Sie sind hier

Artikel
Eingestellt: 21.11.08 | Erstellt: 10.11.08 | Besuche: 897
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

Dramatischer Investitionsstau: Zur prekären Finanzlage der deutschen Hochschulmedizin

An der Finanzierung der deutschen Hochschulmedizin sind Bund, Länder und die Krankenkassen beteiligt. Weil diese aber seit Jahren ihrer Verantwortung nur unzureichend nachgekommen sind, ist die deutsche Hochschulmedizin massiv unterfinanziert. Eine Analyse der prekären Situation.

Quellen:
-
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.