Sie sind hier

Im Bereich „Wissen“ finden Sie Artikel, Rezensionen, Buchankündigungen, Interviews sowie sonstige Beiträge unserer Partner und von anderen registrierten Mitgliedern. Wir freuen uns über Ihren Input in Form von eigenen Publikationen, Berichten oder Vorträgen sowie Hinweisen auf Veröffentlichungen anderer. Die Redaktion prüft alle eingestellten Inhalte auf deren Qualität.

Wenn Sie ein Artikel beschäftigt, machen Sie Gebrauch von den Kommentar- und Bewertungsfunktionen, um Ihre Eindrücke mit anderen NutzerInnen zu teilen.
118 Beiträge
 
von Redaktion WIM'O | 17.07.17
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Überblick über die Historie der funktionalen...

Seit über zehn Jahren widmen sich die Villa Vigoni-Expertengespräche der Diskussion aktueller wie übergreifender Themen mit wissenschaftspolitischen Implikationen. Dazu kommen Führungskräfte aus Hochschulen und Forschungseinrichtungen mit...

 
von Prof. Dr. med. Dr. h.c. mult. Harald zur Hausen | 08.07.17
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
„Ich war überzeugt, dass ich Recht hatte...“ - Der...

Was bedeutet es für Forscher, neue Wege für die wissenschaftliche Erkenntnis zu gehen? Wie können Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler den nötigen Raum und die Unterstützung finden, um ungewöhnlichen wissenschaftlichen Fragestellungen...

 
von Dr. Ulrike Herzog | 06.07.17
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Cross-disciplinary Communication among Ph.D. Candidates:...

Cross-disciplinary research settings are highly challenging for young scientists. In our research centre, Ph.D. candidates with various disciplinary backgrounds are expected to cooperate. To support cooperation, we designed a Ph.D. programme that...

 
von Felix Grigat | 03.07.17
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Kein Geld für Querdenker? - Über Fördermöglichkeiten von...

Wissenschaftler mit Forschungsvorhaben abseits des Mainstreams sind oftmals besonders überzeugt von ihrer Idee. Sie halten an ihr fest – auch wenn Fachkollegen sie in Frage stellen. Wie steht es um die Förderung ihrer Studien? Auf welche Töpfe...

 
von Prof. Dr. Peer Pasternack | 23.06.17
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Hochschulsystemfinanzierung. Wegweiser durch die...

Die Finanzierung des Hochschulsystems ist mehr als die Finanzierung der Hochschulen, und die Finanzierung der Hochschulen selbst wiederum ist komplexer als gemeinhin angenommen. Die Finanzierungsquellen sind heterogen, und ihre Abbildung in...

 
von Prof. Dr. Peer Pasternack | 23.06.17
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
25 Jahre Wissenschaftspolitik in Sachsen-Anhalt: 1990–2015

Wissenschaftspolitik umfasst in ihrem Kern die Forschungs‐ und die Hochschulpolitik. In diesen beiden Policy‐Feldern werden Entscheidungen erzeugt und umgesetzt, welche die Rahmenbedingungen für die inhaltlichen Leistungserbringungen der...

 
von Prof. Dr. Monika Dommann | 13.06.17
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Autoren und Apparate - Die Geschichte des Copyright im...

Von der Schwierigkeit, geistige Arbeit rechtlich zu sichernDas Copyright ist unter Beschuss. Ob Filesharing oder Google, neue technische Erfindungen und Akteure bringen in Bedrängnis, was einstmals als Wert der geistigen Arbeit rechtlich gesichert...

 
von Redaktion WIM'O | 13.06.17
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Urheberrecht in Bewegung - Die Position der VG Wort...

In den vielschichtigen Aspekten der Neuregelungen des Urheberrechts vertritt die Verwertungsgesellschaft (VG) Wort die Interessen von Urhebern und Verlagen. Eine Analyse der aktuellen Situation.Ein Beitrag von Dr. Robert Staats

 
von Prof. Dr. Klaus Lieb | 12.06.17
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Interessenkonflikte und verzerrte Ergebnisse - Mehr...

Unsicherheiten im medizinischen Wissen sind der Regelfall. Dies macht es notwendig, durch geeignete Testverfahren sicheres Wissen zu generieren. Gleichzeitig dürfen sekundäre Interessen z.B. von Industrieunternehmen, aber auch von den durchführenden...

 
von Prof. Dr. Gyburg Uhlmann | 06.06.17
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Wie kommt man zu einer begründeten Meinung? - Über...

Das Wort „postfaktisch“ hat eine steile Karriere gemacht. Es bezeichnet eine Diskussionskultur, in der Fakten als Argumente keine oder eine geringere Rolle spielen. Doch trifft dies wirklich den Kern des Problems? Geht es nicht vielmehr...

Seiten