Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 11.10.17 | Besuche: 358

Referent/in für Qualitätsmanagement

Kontakt: C.Maurer
Ort: 60318 Frankfurt am Main
Web: - Bewerbungsfrist: 27.10.17

Die Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt-UAS) - mit über 14.000 Studierenden und über 950 Mitarbeitenden in Lehre, Forschung und zentralen Serviceeinheiten - liegt gut erreichbar mitten im Zentrum  der Metropolregion Frankfurt-Rhein-Main.

Am Fachbereich 3: Wirtschaft und Recht ist ab sofort eine unbefristete Vollzeitstelle zu besetzen:

Referent/in für Qualitätsmanagement
Kennziffer 88/2017

Ihre Aufgaben im Bereich des Fachbereichs-Qualitätsmanagements sind:

  • Verantwortliche Planung, Implementierung, Koordination, Evaluation und Weiterentwicklung des Fb3-Qualitätsmanagements in der Lehre, den Dienstleistungen für Studierende und Lehrende sowie der Fachbereichsorganisation;
  • Beratung und Berichterstattung;
  • Prüfungsordnungsmanagement, Bearbeitung von Evaluationen,
  • Mitwirkung bei der Lehrangebots-, Lehrauftrags- und Klausurplanung;
  • Abbildung der Hochschulprozesse in IT-Systemen;
  • Mitwirkung bei der Konzeption und Durchführung von Schulungen;
  • Mitarbeit in Datenschutzbelangen.
     

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes wirtschafts- oder sozialwissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder vergleichbar);
  • Erfahrung im Wissenschafts- u. Qualitätsmanagement;
  • umfassende Kenntnisse in der empirischen Wirtschafts- und Sozialforschung;
  • Erfahrung im Umgang mit DV-gestützten Programmen zur Auswertung der erhobenen Daten;
  • Kenntnisse statistischer und empirischer Methoden;
  • ausgeprägte Kommunikations-und Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift in Englisch und Deutsch;
  • Verantwortungsbewusstsein, gewissenhafte und sorgfältige Arbeitsweise;
  • Flexibilität, selbstständiges Handeln sowie Teamfähigkeit.

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TV-Hessen.

Die Frankfurt University of Applied Sciences tritt für die Erhöhung des Beschäftigungsanteils von Frauen ein und fordert daher nachdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Menschen mit Behinderung werden bei gleicher persönlicher und fachlicher Eignung bevorzugt. Als Trägerin des Zertifikats „Familiengerechte Hochschule“ berücksichtigt die Hochschule ihre individuelle familiäre Situation bei der Gestaltung Ihrer Arbeitszeit. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung.

Bewerbungen mit den üblichen aussagefähigen Unterlagen (bitte nur in Kopie und nicht in Mappen,
da diese nicht zurückgesandt werden) sind bis zum 27.10.2017 unter Angabe der Kennziffer und des Stellenportals auf dem Postweg erbeten an die

Frankfurt University of Applied Sciences
Abteilung Personal und Organisation
Nibelungenplatz 1
60318 Frankfurt.

www.frankfurt-university.de

    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte