Sie sind hier

Tag: "Hochschulfinanzierung"
13 Inhalte
 
von Prof. Dr. Peer Pasternack | 23.06.17
25 Jahre Wissenschaftspolitik in Sachsen-Anhalt: 1990–2015

Wissenschaftspolitik umfasst in ihrem Kern die Forschungs‐ und die Hochschulpolitik. In diesen beiden Policy‐Feldern werden Entscheidungen erzeugt und umgesetzt, welche die Rahmenbedingungen für die inhaltlichen Leistungserbringungen der...

 
von Prof. Dr. Frank Ziegele | 02.05.08
Aktivierende Hochschul-Finanzierung (AktiHF): Ein Konzept zur Beseitigung der Unterfinanzierung der deutschen Hochschulen

Das deutsche Hochschulsystem ist gravierend unterfinanziert, wie nicht nur Hochschulen, Bildungspolitiker und -experten schon lange bemängeln, sondern auch die OECD in ihren Vergleichen feststellt. Einer der Gründe für die Misere liegt in den...

 
von Prof. Dr. Arndt Bode | 04.11.08
Die Bedeutung der Drittmittel für die Finanzierung der Hochschulen

Im Haushalt der Technischen Universität München (TUM) spielen Finanzmittel Dritter lediglich eine untergeordnete Rolle. Der Anteil an Beiträgen durch die Nutzer lag bei unter einem Prozent. Fundraising-Mittel machten 3% des jährlichen Haushaltes...

 
von Guido Speiser | 27.09.16
Die Rolle des Bundes in der Hochschulfinanzierung

Exzellenzinitiative, Hochschulpakt, Projektförderung – der Bund engagiert sich immer stärker im Hochschulsektor. Der zu Beginn des Jahres 2015 geänderte Grundgesetzartikel 91b gestattet dem Bund nun auch die institutionelle Mitfinanzierung von...

 
von Tome Sandevski | 31.03.14
Fundraisingstruktur und Spendenkultur. Ein internationaler Vergleich

Spenden kommen nicht durch Angebote, sondern durch Nachfragen. Signifikante Spendeneinnah-
men für deutsche Hochschulen benötigen signifikante Fundraising-Strukturen. Doch genau dafür fehlen die Mittel. Eine internationale Studie zeigt:...

 
von Prof. Dr. Peer Pasternack | 23.06.17
Hochschulsystemfinanzierung. Wegweiser durch die Mittelströme

Die Finanzierung des Hochschulsystems ist mehr als die Finanzierung der Hochschulen, und die Finanzierung der Hochschulen selbst wiederum ist komplexer als gemeinhin angenommen. Die Finanzierungsquellen sind heterogen, und ihre Abbildung in...

 
von Prof. Dr. Peter Frankenberg | 19.11.08
Keine bundesweite Steuerung: Wissenschaftsminister Frankenberg kritisiert Finanzierungsmodell

Die Arbeitgeber- und Industrieverbände sowie der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft haben unlängst ein neues System für die Hochschulfinanzierung vorgeschlagen. Es sieht im wesentlichen einen Hochschullastenfinanzausgleich unter den...


mssing: wimojoboffer
 
von Christine Prußky | 14.08.12
Mitten im Schuldenstrudel

Erschienen in duz – Deutsche Universitätszeitung vom 20.07.2012 (duz MAGAZIN 8/2012). In Zeiten der Finanznot drehen die Länder jeden Cent zweimal um. Gespart wird längst auch an Hochschulen. Deren Finanzlage hat sich mittlerweile offenbar derart...

Seiten