Sie sind hier

Tag: "Depression"
5 Inhalte
 
von Dipl.-Psych. Hans-Werner Rückert | 10.04.12
Beschleunigungsdruck - Wie fühlen sich Studierende heute?

Nicht zuletzt durch die Veränderungen, die die Einführung der neuen Bachelor- und Masterstudiengänge gebracht hat, stehen die Studierenden unter weit größerem Leistungsund Zeitdruck als noch vor zehn Jahren.Welche Auswirkungen hat dies auf das...

 
von Stephan Jansen | 10.04.12
Das Neue als Anti-Depressivum - Psychische Gesundheit an Hochschulen

Im fragmentierten Bologna-Lehr- und Prüfungssystem sind sowohl Wissenschaftler als auch Studierende gefährdet, den Belastungen nicht standzuhalten. Können sich Universitäten dem atemlosen Zeitgeist entziehen? Das Phänomen Burnout aus der...

 
von Felix Grigat | 10.04.12
Erschöpft und ausgebrannt - Die Universität als autistische Leistungsmaschine

Die Universität ist nicht mehr das, was sie einmal war. Aber was ist aus ihr geworden? Was ist übrig geblieben von der Idee eines Ortes der produktiven und humanen Gemeinschaft von Lehrenden und Lernenden, was von der akademischen Freiheit? Wie...

 
von Prof. Dirk Hellhammer | 10.04.12
Komplexes Phänomen - Über den Zusammenhang von biologischen und psychologischen Prozessen beim Burnout

Burnout ist keine definierte klinische Diagnose, sondern ein Begriff, der eine ganze Reihe von Merkmalen zusammenfasst.Wie hängen dabei biologische und psychologische Prozesse zusammen? Wie kann man einen Burnout vermeiden?

 
von Dr. med. Hans-Peter Unger | 10.04.12
Über die Schwierigkeit, „nein“ zu sagen - Burnout – Entstehung und Prävention

Erschöpft und ausgebrannt: so fühlen sich Menschen, die auf dem Weg zum Burnout oder dort bereits angelangt sind. Welche betrieblichen und persönlichen Risikofaktoren können diese „Erschöpfungsspirale“ in Gang setzen? Und was kann man tun, damit...