Sie sind hier

Tag: "Management"
10 Inhalte
 
von Dipl.-Soz. Karsten König | 22.03.11
Das Wissenschaftszentrum Sachsen-Anhalt (WZW) im Schnittpunkt von Anspruchsgruppen aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Öffentlichkeit.

Das Wissenschaftszentrum Sachsen-Anhalt wird als eine intermediäre Einrichtung von Hochschulpolitik und -Steuerung untersucht.

 
von Dr. Karl-Heinz Gerholz | 22.06.12
Design universitären Wandels - Interventionen als Gestaltungsinstrument von universitären Veränderungsprozessen

Das Design von universitärem Wandel stellt nicht zuletzt aufgrund der aktuellen Herausforderungen von Universitäten ein zentrales Thema im Hochschuldiskurs dar. Im Beitrag wird diese Thematik aufgenommen, indem der Frage nachgegangen wird,...

 
von Prof. Dr. Torben Schubert | 20.08.08
Empirical Observations on New Public Management to Increase Efficiency in Public Research - Boone or Bane?

This Paper deals with the influence that New Public Management (NPM) mechanisms have on research performance. Using a large dataset of German university Research units, it can be shown that both greater internal hierachy (espacially »strong...

 
von Prof. Dr. Dorothea Jansen | 20.08.08
Forschungspolitische Thesen der Forschergruppe »Governance der Forschung«: Rahmenbedingungen für eine leistungsfähige öffentlich finanzierte Forschung

Die Forschung in Deutschland befindet sich insbesondere seit den 1990er Jahren in einer Finanzierungskrise. Angesichts eklatanter Ressourcenknappheit lag es nahe, nach Wegen zur Steigerung der Effizienz des Ressourceneinsatzes zu suchen. Hierzu...

 
von Stefanie Kollenberg | 06.09.11
Konfliktbewältigung

Autorin: Fuada Stankovic

Auch unter Akademikern können sich jederzeit Konflikte ergeben, vor allem zuzeiten von Hochschulreformen. Der Umgang mit Konflikten in komplex strukturierten Institutionen erfordert daher auf Seiten der...

 
von PD Dr. Ulrich Schmoch | 14.05.08
Nachhaltigkeit von Anreizen für wissenschaftliche Forschung

»New Public Management«(NPM) ist in aller Munde: Die alte inputorientierte Detailregulierung der Hochschulen wird durch eine anreizorientierte Strategiesteuerung ersetzt. Hat das NPM aber tatsächlich zur nachhaltigen Effizienzerhöhung beigetragen...

 
von Ruedy Baarfuss | 31.07.12
Wissenschaftsmanagement oder Wissenschaft managen?

Das "Malik Management Zentrum St. Gallen" versteht Management als ganzheitliches Konzept. Geschäftsführer Ruedy Baarfuss präsentiert anlässlich der Tage des Wissenschaftsmanagements Aspekte des General Managements. Er kritisiert dabei...

 
von Prof. Dr. Berit Sandberg | 12.08.08
Zielvereinbarungen zwischen Staat und Hochschulen – ein Deregulierungsinstrument?

Die Reformansätze des New Public Management haben auch im Hochschulbereich zu einem Paradigmenwechsel geführt. An die Stelle staatlicher Hochschulsteuerung durch Rechtsnormen treten Zielvereinbarungen, die auf Verhandlungsprozessen zwischen...

 
von Prof. Dr. Frank Ziegele | 21.03.11
„Als ob es einen Sinn machen würde…“ Strategisches Management an Hochschulen

Die Bedeutung des strategischen Managements an den Hochschulen nimmt seit Jahren zu. In der vorliegenden Studie werden Hinweise darauf gesucht, wie Hochschulstrategien zum Erfolg geführt werden können. Dazu werden die Erfahrungen von Mitgliedern...