Sie sind hier

Tag: "Hochschulentwicklung"
9 Inhalte
 
von Prof. Dr. Michael Kerres | 21.04.17
Akteurinnen/Akteure der Digitalisierung im Hochschulsystem: Modernisierung oder Profilierung?

Die aktuelle gesellschaftliche Debatte zur Digitalisierung wirft die Frage auf, wie sich Hochschulen zu dem Thema verhalten sollten. Digitale Technik durchdringt alle Bereiche der Lebens- und Arbeitswelt. Die Hochschulen müssen sich auf diese...

 
von Prof. Dr. Hans-Detlef Horn | 09.09.14
Autonomie und Steuerung - Die Universitäten zwischen Deregulierung und Re-Regulierung

Autonomie der Hochschulen wurde in den vergangenen Jahren als die Verlagerung von Kompetenzen der Ministerien auf die Hochschulen verstanden und begrüßt. In der deregulierten Hochschule drohte sich dies zu verkehren zur Autonomie der Hochschule...

 
von Dr. Isabel Steinhardt | 22.11.17
Editorial: Reclaiming Quality Development: Forschung über Lehre und Studium als Teil der Qualitätsentwicklung

Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung haben sich insbesondere im Zuge der Einführung neuer Steuerungsmodelle (New Public Management) im Alltag der Hochschulen etabliert. Viele Hochschulen haben zu diesem Zweck eigene Einrichtungen, wie etwa...

 
von Angelika Fritsche | 08.03.17
Ein Mantra hat sich abgeschliffen

„Andersartig, aber gleichwertig“: Die Botschaft von einst kann heute getrost vergessen werden. Just seit Bologna fällt den Fachhochschulen die Profilschärfung in Abgrenzung zu den Unis schwer.  Ein historischer Abriss angesichts des bald 50-...


mssing: wimojoboffer
mssing: wimojoboffer
 
von Dr. Maria Kondratjuk | 20.11.17
Von der empirischen Hochschulforschung im Prozess der kommunikativen Validierung zur partizipativen Qualitätsentwicklung von Hochschullehre

Der vorliegende Beitrag nimmt die Rolle der Lehrenden als Gestalter/innen der Qualität von Studium und Lehre als entscheidenden Faktor für die Qualitätsentwicklung an Hochschulen in den Blick. Das Verantwortungsbewusstsein der Hochschullehrenden...

 
von Waldemar Dreger | 02.07.08
Von der Qualitätssicherung der Lehre zur Qualitätsentwicklung als Prinzip der Hochschulsteuerung

Qualitätssicherung und -entwicklung bilden die Grundlage für strategisches und operatives Entscheidungshandeln. Mit diesem neuen Verständnis werden beide Faktoren zu zentralen Elementen der strategischen Hochschulentwicklung. Was muss eine...

 
von Prof. Dr. Andrä Wolter | 19.04.17
„Weiche“ Differenzierung - Eine aktuelle Studie des Boston Colleges zur internationalen Hochschulexpansion

Was kennzeichnet Deutschland im Prozess der weltweiten Hochschulentwicklung? Was ist angesichts des wachsenden Bedarfs an Akademikern zu beobachten? Fragen an Andrä Wolter, Autor des Deutschlandkapitels der Studie der Körber-Stiftung „Responding...