Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 01.02.19 | Besuche: 446

14/2019 Wissenschaftlicher Mitarbeiter als Akademischer Oberrat auf Zeit (m/w/d) an der Staatswissenschaftlichen Fakultät

Kontakt: siehe Ausschreibung
Ort: Erfurt
Web: https://www.uni-erfurt.de/personal-und-recht/ausschreibungen/ Bewerbungsfrist: 28.02.19

Kennziffer 14/2019

An der Staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität Erfurt ist im Bereich Öffentliches Recht, insbesondere Staats- und Verwaltungsrecht, zum 01.04.2019 folgende Stelle zu besetzen:

 

Wissenschaftlicher Mitarbeiter als Akademischer Oberrat auf Zeit (m/w/d)
Besoldungsgruppe A14 ThürBesG (100 %)

 

Aufgabengebiet
Die Dienstaufgaben bestehen in der selbständigen Durchführung grundständiger Lehrveranstaltungen in den Bachelor- und Master-Studiengängen „Staatswissenschaften“ sowie im Bachelor-Studiengang „Internationale Beziehungen“ im Umfang von insgesamt 10 LVS in folgenden Bereichen des Öffentlichen Rechts:

  • Staatsrecht und
  • Allgemeines und Besonderes Verwaltungsrecht

Weitere Aufgabe ist die administrative Unterstützung der Studienrichtung Rechtswissenschaft mit Dienstleistungen im Bereich der Lehr- und Prüfungsorganisation sowie der Lehrplanung und Studienberatung.

 

Anforderungen
Erwartet werden insbesondere zwei überdurchschnittliche juristische Staatsexamina (mindestens ein Prädikatsexamen) und eine sehr gute Promotion. Erwünscht ist zudem die Habilitation in einem der vorgenannten Fachgebiete.

Darüber hinaus werden Lehrerfahrungen sowie der sichere Umgang mit der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift vorausgesetzt.

 

Anmerkungen
Die Einstellung erfolgt gemäß § 91 Abs. 3 ThürHG zunächst im Beamtenverhältnis auf Zeit für die Dauer von 4 Jahren. Neben den allgemeinen und insbesondere den persönlichen beamtenrechtlichen Einstellungsvoraussetzungen (v. a. § 48 Abs. 1 ThürLHO) sind zusätzlich die Einstellungsvoraussetzungen nach § 91 Abs. 5 ggf. i. V. m § 84 ThürHG zu erfüllen.

Die Universität Erfurt fühlt sich dem Ziel der Gleichstellung der Geschlechter verpflichtet. Die Stellenausschreibung richtet sich in gleicher Weise an männliche und weibliche Bewerber/innen. Frauen sind im ausgeschriebenen Bereich unterrepräsentiert und werden daher besonders aufgefordert sich zu bewerben. Schwerbehinderte Menschen sowie diesen gleichgestellte Personen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation besonders berücksichtigt.

 

Bewerbungsfrist
Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, Verzeichnis der Veröffentlichungen und von Ihnen geleiteten Lehrveranstaltungen, ggf. Evaluationen der Lehrveranstaltungen) senden Sie bitte bevorzugt in elektronischer Form (eine Sammel-PDF) unter Angabe der Kennziffer bis zum 28.02.2019 an:

Universität Erfurt • Staatswissenschaftliche Fakultät •Dekan • Prof. Dr. André Brodocz • Postfach 90 02 21 • 99105 Erfurt • dekan.stawi@uni-erfurt.de

Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen in elektronischer Form aus technischen Gründen eine Größe von 15 MB nicht überschreiten dürfen.

 

Hinweise zum Datenschutz
Da der verschlüsselte Empfang Ihrer E-Mail seitens der Universität Erfurt aktuell noch nicht gewährleistet werden kann, bitten wir zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten im Falle der elektronischen Bewerbung um Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen per verschlüsselter ZIP-Datei und telefonische Mitteilung des Kennwortes an Frau Sandra Ostermann, Tel.-Nr.: 0361 737-4502. Es wird darauf hingewiesen, dass bei unverschlüsselter Übermittlung der Bewerbung die Vertraulichkeit der Informationen für diesen Übertragungsweg nicht gewährleistet ist.

Bei der Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen in elektronischer Form gilt Ihre Zustimmung als erteilt, die E-Mail und deren Anhänge auf schädliche Codes, Viren und Spams zu überprüfen, die erforderlichen Daten vorübergehend zu speichern sowie den weiteren Schriftverkehr (unverschlüsselt) per E-Mail zu führen.

Mit der Einreichung Ihrer Bewerbung stimmen Sie außerdem der weiteren Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen und zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens zu. Diese Einwilligung kann jederzeit ohne Angabe von Gründen gegenüber o. g. Stelle(n) schriftlich oder elektronisch widerrufen werden. Bitte beachten Sie, dass ein Widerruf der Einwilligung u. U. dazu führt, dass die Bewerbung im laufenden Verfahren nicht mehr berücksichtigt werden kann.

Die weiteren Hinweise zum Datenschutz gemäß Art. 13 EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) entnehmen Sie bitte dem Hinweisblatt („Datenschutzhinweise für Bewerber/innen“) auf unseren Internetseiten unter https://www.uni-erfurt.de/personal-und-recht/ausschreibungen/.

 

Hinweis zur Kostenübernahme
Aus Kostengründen bitten wir darum, die Unterlagen in Kopie zu übersenden, da diese nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet werden.

Die durch die Bewerbung entstehenden Kosten werden nicht durch die Universität Erfurt übernommen.

Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte