Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 15.09.20 | Besuche: 145

Hochschule Aalen - Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Wissenschaftskommunikation (m/w/d)

Kontakt: Dr. Kristina Lakomek
Ort: 73430 Aalen
Web: http://www.hs-aalen.de/stellen Bewerbungsfrist: 11.10.20

Für die Mitarbeit im Servicezentrum Forschung und Transfer suchen wir bis spätestens 01.01.2021 einen

Wissenschaftlichen Mitarbeiter in der Wissenschaftskommunikation (m/w/d)

50 – 100 v.H.

 

Werden Sie Teil unseres starken Teams! Die Hochschule Aalen ist eine der forschungsstärksten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Deutschland. Regional, national und international ist die Hochschule Aalen seit über 50 Jahren ein verlässlicher Partner – für die Studierenden, die Mitarbeiter/innen und Professor/innen, für die Kommunen, die Wirtschaft und mehr als 130 Kooperationspartner weltweit. Wir legen viel Wert auf eine moderne und zukunftsorientierte Lehre, denn die Verbindung von Theorie und Praxis ist für uns entscheidend.

Ihr zukünftiges Aufgabengebiet

  • Öffentlichkeitsarbeit und Wissenschaftskommunikation mit Fokus MINT-Bereich
  • Unterstützung bei Drittmittelanträgen

Ihre Aufgaben umfassen insbesondere

  • Identifizierung von Forschungs- und Transferthemen und deren zielgruppengerechte Aufbereitung in Wort, Bild und Bewegtbild
  • Selbständige Erstellung und Gestaltung von Pressemeldungen, Info- / Imagetexten sowie von Broschüren und Flyern
  • Ausbau Webauftritt und Social Media - Aktivitäten
  • Unterstützung bei der textlichen Ausarbeitung und graphischen Gestaltung von Forschungsberichten und Drittmittelanträgen

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Hochschulausbildung (Master, Diplom oder vergleichbar) in Kommunikations- / Medienwissenschaften oder Graphikdesign. Alternativ verfügen Sie über einen Hochschulabschluss im MINT-Bereich mit einer Weiterbildung im Bereich Kommunikation/ Medien/ Graphik.
  • Einschlägige Berufserfahrung im Aufgabengebiet aus einer Tätigkeit an einer Forschungseinrichtung oder in einem technologieorientierten Unternehmen
  • Hohe Stilsicherheit und Kreativität in der zielgruppen- und formatgerechten Aufbereitung von Forschungs­themen
  • Proaktiver Teamplayer mit rascher themenübergreifender Auffassungsgabe und Begeisterung für interdisziplinäre Forschungs­fragen
  • Strukturierter und selbstständiger Arbeitsstil sowie hohes Maß an Flexibilität
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse (MS Office, Graphik- und Bildbearbeitungsprogramme wie Photoshop, Illustrator, InDesign)

Wir bieten Ihnen

  • Gleitende und familienfreundliche Arbeitszeiten
  • Hervorragende Forschungsinfrastruktur
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Fortbildungsmöglichkeiten

Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet und grundsätzlich teilbar. Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen der tarifrechtlichen und persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst Länder (TV‑L). Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Weitere Informationen finden Sie unter www.hs-aalen.de/sbv.

Die Hochschule Aalen strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Beauftragten für Chancengleichheit, Frau Gabriele Beirle www.hs-aalen.de/chancengleichheit.

Fragen Sie uns! Sie möchten mehr über diese Stelle erfahren? Wenden Sie sich gern an Dr. Kristina Lakomek (SmartPro Management), Kristina.Lakomek@hs-aalen.de. Näheres zum Kooperationsnetzwerk SmartPro finden Sie unter www.smart-pro.org

Sie haben Interesse? Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung (Kennziffer 20-09-03) bis zum 11.10.2020 über unser Online-Bewerbungsportal unter www.hs-aalen.de/stellen.

Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte