Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 28.10.21 | Besuche: 229

eine Referatsleiterin / einen Referatsleiter (m/w/d)

Kontakt: Kristin Kerkow
Ort: 14467 Potsdam
Web: - Bewerbungsfrist: 28.11.21

eine Referatsleiterin / einen Referatsleiter (m/w/d)

(Besoldungsgruppe A 16 / B 2 bzw. außertarifliches Entgelt nach E 15 Ü / AT 2)

für das Referat 25 (Hochschulen, wissenschaftliche Zentren, Hochschulstatistik, Lehrerbildung). Wir bieten eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit mit umfangreichen Gestaltungsmöglichkeiten.

Die Ausschreibung richtet sich an Beamtinnen und Beamte mindestens der Besoldungsgruppe A 14 und an Beschäftigte mindestens der Entgeltgruppe E 14 TV-L oder vergleichbarer Vergütung.

Zum Aufgabengebiet des Referats gehören:

Planung und Begleitung der Hochschulen im Bereich ihrer Ziele und Aufgaben sowie ihrer Struktur- und Entwicklungsplanung (in enger Zusammenarbeit mit anderen Referaten der Abteilung)

Rechts- und Fachaufsicht über die Universität Potsdam, die Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg, die Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf und die Fachhochschulen des Landes Brandenburg

Angelegenheiten der Hochschulhaushalte und der Ausstattung, der Berufung von Professorinnen und Professoren sowie des Personals

Betreuung von Angelegenheiten des Einstein Forums, des Hasso-Plattner-Instituts, des Zentrums Jüdische Studien Berlin-Brandenburg, des Moses Mendelssohn Zentrums sowie der Lehrerbildung und der wissenschaftlichen Weiterbildung

Mitwirkung bei Fragen der Lehre und des Studiums, der Forschung, des wissenschaftlichen Nachwuchses, des Wissenschaftstransfers, der Internationalisierung, der Kooperation und der Familienfreundlichkeit von Hochschulen

Das Referat besteht gegenwärtig aus 5 Referent*innen, zwei Sachbearbeiterinnen und einer anteiligen Bürosachbearbeiterin.

Dem Referat sind derzeit auch die Aufgabengebiete Digitalisierung im Hochschulbereich und Künstliche Intelligenz zugeordnet. Die künftige Zuordnung ist noch nicht entschieden. Für diese Aufgabengebiete sind 3 weitere Referent*innen tätig.

Anforderungen der Stelle:

wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Master, Diplom einer Universität oder gleichwertiger Abschluss) oder Laufbahnbefähigung für den höheren allgemeinen Verwaltungsdienst

berufliche Erfahrungen in mindestens einem der Aufgabengebiete des Referats, vorzugsweise mit der Struktur- und Entwicklungsplanung von Hochschulen

Kenntnisse im Hochschulrecht sind erwünscht

berufliche Erfahrungen im Bereich Personal- und Haushaltsrecht sowie in der Ministerialverwaltung oder in einer Hochschulverwaltung sind von Vorteil

sehr gute Leitungskompetenzen durch ein hohes Maß an Organisationsgeschick und Personalführungskompetenz sowie Leitungserfahrungen

ausgeprägte Fähigkeit zu konzeptionellem und strategischem Denken

sehr gute Kommunikations-, Kooperations- und Moderationsfähigkeit sowie Verhandlungsgeschick

hohe Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und - auch zeitliche - Flexibilität

sehr gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen

gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind von Vorteil

Eine Verbeamtung ist bei Vorliegen der beamten- und laufbahnrechtlichen Voraussetzungen möglich.

Das MWFK ist ein familienfreundlicher Arbeitgeber mit flexiblen Arbeitszeiten (Gleitzeit). Homeoffice ist grundsätzlich möglich. Das MWFK zahlt einen Arbeitgeberzuschuss zum sog. Jobticket des VBB.

Wir legen großen Wert auf Vielfalt und freuen uns über Ihre Bewerbung, unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität. Bei gleicher Eignung und Befähigung werden Bewerbungen von anerkannt schwerbehinderten Bewerberinnen und Bewerbern bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 28. November 2021 an das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur - Referat 13 - Dortustraße 36, 14467 Potsdam oder per E-Mail an bewerbungen@mwfk.brandenburg.de mit dem Betreff „Referatsleitung 25“. Bei Einsendung der Unterlagen per E-Mail sollte der beigefügte Anhang aus einer PDF-Datei bestehen, die nicht größer als 5 MB ist. Darüber hinaus senden Sie bitte den Bewerbungsbogen, der Bestandteil Ihrer Bewerbungsunterlagen ist, ausgefüllt als Word-Dokument per E-Mail an bewerbungen@mwfk.brandenburg.de. Beschäftigte aus der öffentlichen Verwaltung werden gebeten, eine Einverständniserklärung zur Personalakteneinsicht beizufügen. Den Bewerbungsbogen sowie die Einverständniserklärung zur Personalakteneinsicht finden Sie auf der Homepage des MWFK (www.mwfk.brandenburg.de) unter der Rubrik Stellenausschreibungen. Für Fragen zum Verfahren steht Ihnen Frau Kristin Kerkow, Tel. (0331) 866 4612 gern zur Verfügung.

Die im Rahmen Ihrer Bewerbung mitgeteilten personenbezogenen Daten werden auf der Grundlage des § 26 des Brandenburgischen Datenschutzgesetzes verarbeitet. Sofern Sie mit der Verarbeitung der Daten nicht einverstanden sind, oder die Einwilligung widerrufen, kann Ihre Bewerbung nicht berücksichtigt werden.

  • Bisher keine Ordner/Dateien vorhanden.
  • userpic
    von Manuela Bütow | 28.10.21 Die Ausschreibung richtet sich an Beamtinnen und Beamte mindestens der Besoldungsgruppe A 14 und an Beschäftigte mindestens der Entgeltgruppe E 14 TV-L oder vergleichbarer Vergütung.
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte