Sie sind hier

Artikel
Eingestellt: 03.03.23 | Erstellt: 31.01.23 | Besuche: 1205
0
Noch keine Bewertungen vorhanden

"Wissenschaft nicht romantisieren" - Nach Feierabend Wissenschaftskommunikation auf TikTok

Sie nimmt über 430.000 Menschen mit ins Labor und erlaubt ihnen tägliche Einblicke in ihre wissenschaftliche Arbeit. Biologie-Doktorandin Amelie Reigl führt einen der größten deutschen TikTok-Accounts zum Thema Wissenschaft, sie ist Doktorandin am Lehrstuhl für Tissue Engineering und Regenerative Medizin am Universitätsklinikum Würzburg.

Das Gespräch mit ihr führte Charlotte Pardey.

Quellen:
Erschienen in Forschung & Lehre 2-2023
  • von Redaktion WIM'O | 03.03.23 Nach Feierabend Wissenschaftskommunikation auf TikTok: Mit über 430.000 Menschen führt Biologie-Doktorandin Amelie Reigl einen der größten deutschen TikTok-Accounts zum Thema Wissenschaft und gibt tägliche Einblicke in ihre wissenschaftliche Arbeit.
Zum Kommentieren bitte einloggen.