Sie sind hier

2315 Beiträge
 
von Prof. Dr. med. Ulrich Dirnagl | 29.10.18
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Wo und wie gelingt Translation? - Perspektiven aus der...

Für eine Verbesserung der Translation sind die Praxiserfahrungen von Medizinerinnen und Medizinern aus Forschung und Klinik wichtig. Im Rahmen einer neuen Studie wurden sie dazu befragt.Ein Beitrag von Dr. Arno Simons, Barbara Hendriks, Dr. Nico...

 
von Dr. jur. Dirk Böhmann | 29.10.18
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Erhebliche Verwerfungen - Neue Tendenzen in Verträgen mit...

Die Ökonomisierung der Medizin hat deutliche Auswirkungen auf die Vertragsinhalte aktueller Chefarztverträge. Da diese ausnahmslos individuell verhandelt werden, kommt es auf die Gestaltung in jedem Einzelfall an.

 
von Prof. Dr. Jens Nachtwei | 26.10.18
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Was Studierende von Professoren erwarten - Ergebnisse einer...

Die akademische Lehre wird immer wieder sowohl wissenschaftlich als auch im Lehrbetrieb viel und leidenschaftlich diskutiert. Eine aktuelle Studie ist der Frage nachgegangen, welche Eigenschaften und Verhaltensweisen Studierende deutschsprachiger...

 
von Dr. Christoph Clauser | 24.10.18
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Wettlauf zwischen Hasen und Igeln - Exzellente Hochschulen...

Ranglisten von Universitäten werden sowohl national als auch international immer wichtiger genommen: als Maß für die Exzellenz der jeweiligen Institution und zunehmend für die Auswahl von Universität und Studienland durch Studierende sowie von...

 
von Angelika Fritsche | 19.10.18
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
„Das Gottvertrauen schwindet“

Wissenschaftler und Hochschulen stehen unter Druck: Die unterschiedlichsten gesellschaftlichen Gruppen stellen Ansprüche an sie – und ihre Autorität infrage. Die Wissenschaft reagiert mit mehr Öffentlichkeitsarbeit und einer direkteren...

 
von Angelika Fritsche | 19.10.18
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
„Man kann die Gender Studies nicht abschaffen“

Eszter Kováts ist in Budapest zuständig für das Ostmitteleuropa-Genderprogramm der Friedrich-Ebert-Stiftung.Die Politikwissenschaftspromovendin der staatlichen Eötvös-Loránd-Universität (ELTE) erkennt in dem Regierungsvorstoß zur Abschaffung der...

 
von Dr. Hubert Detmer | 17.10.18
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Eine „Black Box“? - Qualifikation für die...

Das Bund-Länder-Programm zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses (Tenure-Track-Programm) hat die bereits bestehende Diversität möglicher Qualifikationswege, die in eine Universitätsprofessur münden können, noch einmal erweitert und damit...

 
von Dr. Markus Haack | 17.10.18
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Masterarbeit: Burnout im Wissenschaftsbetrieb

Die vorliegende Masterarbeit ist an der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer entstanden. Das Thema Burnout im deutschen Wissenschaftsbetrieb wurde noch wenig in den Fokusgenommen. Die vorliegende Querschnittstudie...

 
von Felix Grigat | 12.10.18
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Open Access soll verpflichtend werden - „cOAlition S“ will...

Vor allem in den Natur- und Wirtschaftswissenschaften dominieren den Veröffentlichungsmarkt einzelne Großverlage. Nationale Förderorganisationen aus elf EU-Staaten wollen dem mit ihrem „Plan S“ entgegentreten. Aus Deutschland hat ihn...

 
von Prof. Dr. Ulrich Radtke | 12.10.18
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Gesunde Distanz - Kriterien für ein gutes Berufungsverfahren

Die Erfahrungen, die der Rektor der Universität Duisburg-Essen bei seinen ersten Berufungsvorträgen gesammelt hat, prägen seine heutige Einstellung und Arbeitsweise. Über Probevorträge, Berufungskommissionen, unbedingt einzuhaltende Formalia und das...

Seiten