Sie sind hier

Neuigkeit
Eingestellt: 04.03.21 | Besuche: 160

Studie „Fachbereiche und Fakultäten in der Corona-Pandemie“

Das HIS-Institut für Hochschulentwicklung e.V. (HIS-HE) beleuchtet in der Studie „Fachbereiche und Fakultäten in der Corona-Pandemie“, was Hochschulen aus der Krise lernen können. Dabei legt das HIS-Institut für Hochschulentwicklung den Fokus auf die Fakultäten bzw. Fachbereiche als Schnittstelle zwischen Hochschulleitung, Lehrenden und Studierenden. Die Studie widmet sich nicht nur den gesammelten Erfahrungen im Umgang mit der COVID-19-Pandemie, sondern auch den Zukunftserwartungen für den Bereich der Lehre.
In Form von Fallporträts gibt die Studie, die im Rahmen von Interviews entstand, unter anderem einen Einblick in die ersten Reaktionen auf die Einstellung des Präsenzbetriebs im Sommersemester 2020, zeichnet die Herausforderungen und Lösungsansätze an den einzelnen Fakultäten bzw. Fachbereichen nach und liefert eine Zwischenbilanz der Krisenerfahrungen.

Die Interviewstudie im Rahmen des Hochschulforums Digitalisierung hat HIS-HE von August bis Dezember 2020 im Auftrag des CHE Centrum für Hochschulentwicklung durchgeführt.

Zur Pressemitteilung von HIS-HE

Zur Publikation „Fachbereiche und Fakultäten in der Corona-Pandemie“ als PDF-Download