Sie sind hier

Neuigkeit
Eingestellt: 26.07.19 | Besuche: 298

Symposium "Interdisciplinarity Revisited" am 3./4.10. im Humboldt Forum, Berlin

Mit dem Fokus auf Potenziale interdisziplinärer Forschung für Hochschulentwicklung und Lehre veranstalten die VolkswagenStiftung, die Humboldt-Universität zu Berlin sowie die Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss ein zweitägiges englischsprachiges Symposium in Berlin.

Interdisziplinarität ist ein Buzzword in Forschung und Hochschulwesen geworden, das Forschungsdesigns, -projekte, -themen und sogar die Forschenden, das Institut oder die Hochschule selbst charakterisiert. Dabei bleibt der Terminus selbst recht häufig unhinterfragt. Trotz eines breiten Spektrums an Forschung zu diesem Thema während der letzten 15 Jahre verbleiben noch viele blinde Flecken und unbeantwortete Fragen im Bereich interdisziplinärer Kollaboration und Kooperation.

Deswegen hat sich das Symposium "Interdisciplinarity Revisited" dem Ziel verschrieben, einen genaueren Blick auf die unterschiedlichen Konzepte und Definitionen von Interdisziplinarität und ihrer Anwendung im Hochschulalltag zu werfen.

Die Teilnahme am Symposium ist kostenfrei, eine Anmeldung ist allerdings obligatorisch.

Nähere Informationen zum Symposium

Zum Programm