Sie sind hier

Neuigkeit
Eingestellt: 20.03.20 | Besuche: 165

Zur fachübergreifenden Erforschung von Epidemien und Pandemien startet die DFG eine Ausschreibung

Die DFG schreibt eine fachübergreifende Förderinitiative aus: "Gefördert werden Vorhaben, die sich mit der Prävention, Früherkennung, Eindämmung sowie der Erforschung der Ursachen und Auswirkungen von und dem Umgang mit Epidemien und Pandemien am Beispiel von SARS-CoV-2 und anderer humanpathogener Mikroorganismen und Viren beschäftigen."

"Um künftig auf die vielfältigen Aspekte von weltweiten Infektionswellen besser vorbereitet zu sein, muss eine breit gefächerte Forschung unterstützt werden. Zusätzlich zu der Erforschung der aktuellen Pandemie sollen grundsätzliche Forschungsfragen abgeleitet werden und zu generalisierbaren wissenschaftlichen Erkenntnissen führen."

Antragsfrist ist der 1. September 2020.

Nähere Informationen