Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 23.08.18 | Besuche: 332

84/2018 Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

Kontakt: siehe Ausschreibung
Ort: Erfurt
Web: https://www.uni-erfurt.de/personal-und-recht/ausschreibungen/ Bewerbungsfrist: 30.09.18

Kennziffer 84/2018

An der Professur Professionsentwicklung und Didaktik der Lehrer*innenbildung der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der Universität Erfurt ist zum 01.01.2019 folgende Stelle im Umfang von 26 Wochenstunden befristet auf 3 Jahre zu besetzen:

 

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in
Entgeltgruppe 13 TV-L (65 %)

 

Aufgabengebiet
Die Stelle ist in einem interdisziplinären Kooperationsprojekt (Erziehungswissenschaft/ Fachdidaktik/ Psychologie) im Bereich der Lehrerkompetenzforschung angesiedelt. Der/Die Stelleninhaber/in soll das Projekt in der Forschung und Administration unterstützen. Die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Weiterqualifikation (Promotion) ist gegeben und wird von der Projektleitung ausdrücklich erwünscht.

 

Das Aufgabengebiet umfasst vor allem:

  • Entwicklung, Durchführung, Auswertung und Veröffentlichung empirischer Studien zum Zusammenhang zwischen Professionswissen von Lehrkräften, Unterrichtsqualität und dem Lernen von Schülerinnen und Schülern
  • Präsentation von Projektergebnissen auf Fachtagungen und Workshops
  • Nutzung der Projektdaten für die Anfertigung der Dissertation

 

 

Anforderungen

  • überdurchschnittlich guter Studienabschluss auf Masterniveau in Psychologie, Erziehungswissenschaft oder Lehramt
  • gute Kenntnisse in quantitativen Forschungsmethoden und deren Auswertung
  • sehr gute Englischkenntnisse
  • Bereitschaft zum Arbeiten in einer interdisziplinären Forschungsgruppe
  • gewünscht sind Vorkenntnisse und Interesse an Forschungen zum Thema Lehrerkompetenzen

 

 

Anmerkungen
Die Stelle ist entsprechend der Laufzeit des Projektes auf drei Jahre befristet. Die Ausschreibung richtet sich an Bewerber/innen, die die Voraussetzungen des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes erfüllen. Es gelten die allgemeinen Einstellungsvoraussetzungen nach § 91 Abs. 5 Thüringer Hochschulgesetz.

Die Universität Erfurt fühlt sich dem Ziel der Gleichstellung der Geschlechter verpflichtet. Die Stellenausschreibung richtet sich in gleicher Weise an männliche und weibliche Bewerber/innen.  Schwerbehinderte Menschen sowie diesen gleichgestellte Personen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation besonders berücksichtigt.

 

Bewerbungsfrist
Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopien) senden Sie bitte ausschließlich in Papierform unter Angabe der Kennziffer bis zum 30.09.2018 an:

Universität Erfurt • Erziehungswissenschaftliche Fakultät
JProf. Dr. Bernadette Gold • Postfach 90 02 21 • 99105 Erfurt

 

Hinweis zum Datenschutz
Mit der Einreichung Ihrer Bewerbung stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen und zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens zu. Diese Einwilligung kann jederzeit ohne Angabe von Gründen gegenüber o. g. Stelle(n) schriftlich oder elektronisch widerrufen werden. Bitte beachten Sie, dass ein Widerruf der Einwilligung u. U. dazu führt, dass die Bewerbung im laufenden Verfahren nicht mehr berücksichtigt werden kann.

Die weiteren Hinweise zum Datenschutz gemäß Art. 13 EU-Datenschutzgrundverordnung
(EU-DSGVO) entnehmen Sie bitte dem Hinweisblatt („Datenschutzhinweise für Bewerber/innen“) auf unseren Internetseiten unter https://www.uni-erfurt.de/personal-und-recht/ausschreibungen/.

 

Hinweis zur Kostenübernahme
Aus Kostengründen bitten wir darum, die Unterlagen in Kopie zu übersenden, da diese nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet werden.

Die durch die Bewerbung entstehenden Kosten werden nicht durch die Universität Erfurt übernommen.

Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte