Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 13.04.22 | Besuche: 148

Beschäftigte_r Drittmitteladministration (w/m/d/x)

Kontakt: Margit Bernhardt-Schulz
Ort: 13086 Berlin
Web: https://kh-berlin.de/bewerbung/stellenausschreibungen Bewerbungsfrist: 15.05.22

An der weißensee kunsthochschule berlin ist für eine Elternzeitvertretung ab 03.08.2022 befristet bis mindestens 28.09.2023 folgende (1,0) Stelle zu besetzen:

Beschäftigte_r Drittmitteladministration (w/m/d/x)

- Entgeltgruppe 9 TV-L Berliner Hochschulen -

Kennzahl: 2/2022

An der Schnittstelle von Wissenschaft, Kunst und Gestaltung hat die Kunsthochschule vielfältige Forschungs- und Innovationsprojekte sowie Kooperationsprojekte in der Lehre, die aus Mitteln von EU, Bund, Land, DFG, Stiftungen und Unternehmen ermöglicht werden. Für die administrative Betreuung dieser zukunftsweisenden Projekte suchen wir eine_n engagierte_n Kolleg_in.

Arbeitsgebiet:

Sie sind Ansprechpartner_in für die Projektleiter_innen und Mitarbeiter_innen in Drittmittelprojekten für alle administrativen Fragen.

a) Drittmitteladministration und -controlling: Für sämtliche Drittmittelprojekte der Kunsthochschule Mittelabrufe, Mittelbewirtschaftung, Beschaffungen, Erstellung und Prüfung von Zwischen- und Verwendungsnachweisen, Vorbereitung und Betreuung von Prüfungen und Begutachtungen, Berichtswesen für Drittmittel, Vertretung der Drittmittelbeauftragten.

b) Verwaltungssachbearbeitung für Drittmittelprojekte: Erstellung von Honorar-, Werk- und Lehraufträgen, Annahme und Prüfung der Beschaffungsanträge, Rechnungsbearbeitung, Organisation von Personal-Auswahlverfahren und Betreuung der Auswahlkommissionen, Sachbearbeitung für die Einstellung von Beschäftigten.

Die Kunsthochschule strebt im Anschluss an die Befristung die Möglichkeit einer unbefristeten Übernahme des_der Stelleninhaber_in im Verbund der drei Berliner Kunsthochschulen (weißensee, Hochschule für Musik und Hochschule für Schauspielkunst) an.

Wir wünschen uns: Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung für den mittleren, nichttechnischen Verwaltungsdienst oder eine vergleichbare, dem Aufgabengebiet entsprechende Berufsausbildung oder relevante berufliche Erfahrungen. Kenntnisse in der Finanzadministration und Verwaltungspraxis im Hochschulbereich und in der Administration von Drittmitteln. Gute Kenntnisse in MS- bzw. Libre Office Programmen, gutes Organisationsvermögen. Selbständigkeit, Eigeninitiative, Teamfähigkeit und Belastbarkeit setzen wir voraus. Wir suchen Bewerber_innen, die aktiv an einer inklusiven und diskriminierungssensiblen Beschäftigungs-, Lehr- und Forschungssituation an der weißensee kunsthochschule berlin mitwirken wollen.

Wir bieten Ihnen ein interessantes und verantwortungsvolles Aufgabengebiet im spannenden und dynamischen Umfeld künstlerischer Hochschulen mit Zugang zu vielfältigen künstlerischen Veranstaltungen, Zusammenarbeit in einem kollegialen Team inmitten eines schönen grünen Campus. Zum Angebot gehört auch die Möglichkeit für Fortbildungen, eine zusätzliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen, flexible Arbeitszeiten, 30 Tage Urlaub pro Jahr und zusätzlich frei am 24.12. und 31.12.

Die weißensee kunsthochschule berlin bekennt sich zu einem chancengerechten und diskriminierungsarmen Lehr- und Arbeitsumfeld und wirkt auf den Abbau struktureller Barrieren hin (wie z.B. physische, sprachliche, rassistische, genderspezifische, altersbedingte, heteronormative und weitere). Wir fördern die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter und Lebensweisen. Bewerbungen von Menschen mit Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und/oder People of Color sind ausdrücklich erwünscht. Menschen mit anerkannter Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt (bitte ggfs. Nachweis beifügen).

Auf die Vorlage von Bewerbungsfotos verzichten wir und bitten hiervon abzusehen. Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 15.05.2022 unter Angabe der Kennzahl per Email als ein PDF-Dokument (max. 12 MB) an: bewerbungen_drittmittel@kh-berlin.de. Für Fragen steht Ihnen Margit Bernhardt-Schulz unter fachgebietsverwaltung1@kh-berlin.de oder 030 47705 213 gerne zur Verfügung.

  • Bisher keine Ordner/Dateien vorhanden.
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte