Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 11.09.18 | Besuche: 810

Geschäftsführer/in (Vollzeit)

Kontakt: Anne Schermer
Ort: 53173 Bonn
Web: - Bewerbungsfrist: 12.10.18

Die Graduate School of Excellence advanced Manufacturing Engineering GSaME ist eine im Rahmen der Exzellenz-Initiative des Bundes und der Länder an der Universität Stuttgart geförderte, interdisziplinäre und international mit der Industrie und Forschungseinrichtungen kooperierende Graduiertenschule. Auf Basis des dualen Grundkonzeptes hat sie optimale Rahmenbedingungen für die Promotionsphase in einem attraktiven Umfeld von Grundlagen-, angewandter sowie industrieller Forschung und Qualifizierung auf dem Gebiet des advanced Manufacturing Engineering etabliert.

Folgende Stelle ist zum 01.11.2018 zunächst zeitlich befristet bis zum 31.10.2022 zu besetzen:

Geschäftsführer/-in (Vollzeit)
 

Ihre Aufgaben u.a.:

  •  Schnittstellenfunktion und Ansprechpartner/in für Rektorat, Fakultäten, Universitätsverwaltung und universitäre Gremien,
  • Strategisches und operatives Management aller Vorstands- und Gremienaktivitäten
  • Gestaltung der Kooperationsbeziehungen und (inter)nationale Netzwerkbildung
  • (Weiter-)Entwicklung von Prozessabläufen und Qualitätssicherungssystemen
  • Recruiting und administrative Betreuung von Promovierenden
  • Finanz-und Personalmanagement

Ihr Profil:

  • Hochschulabschluss, vorzugsweise Promotion – gern in einem aME-relevanten Fachgebiet
  • Mehrjährige, fundierte Praxiserfahrung im Forschungs-oder Projektmanagement, vorzugsweise in der Industrie oder an der Schnittstelle Wissenschaft/Wirtschaft
  • Kenntnis von Hochschulstrukturen und Organisationsprozessen
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Nachwuchsförderung und Fördermanagement
  • Einschlägige Erfahrung in Wissenschafts-und Wirtschaftskooperationen sowie Netzwerkbetreuung
  • Erfahrung in Öffentlichkeitsarbeit und Marketing
  • Planungs-und Organisationsfähigkeit
  • Hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Belastbarkeit und Eigeninitiative

Wir bieten:

  • eine leistungsgerechte Vergütung nach TV-L
  • ein international geprägtes Arbeitsumfeld in der Spitzenforschung der Produktionstechnik
  • die Zusammenarbeit mit exzellenten Universitätsinstituten, der FhG und Industriepartnern.

Die Universität Stuttgart möchte den Anteil von Frauen im wissenschaftlichen Bereich erhöhen, weshalb Bewerbungen von qualifizierten Frauen besonders willkommen sind. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse/Referenzen) richten Sie bitte ausschließlich per E-Mail (maximal drei Dateianhänge) und in deutscher Sprache unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung bis Freitag, 12. Oktober 2018 an Frau Anne Schermer unter schermer@leaders-in-science.de.

Ihre Daten werden streng vertraulich, ausschließlich im Rahmen Ihrer Bewerbung und gestützt auf das deutsche Datenschutzrecht bearbeitet. Mit Ihrer Bewerbung geben Sie uns das Einverständnis, Ihre Daten zu bearbeiten und mit der von uns beauftragten Personalberatung auszutauschen.

  • Bisher keine Ordner/Dateien vorhanden.
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte