Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 18.07.19 | Besuche: 345

Geschäftsführerin/Geschäftsführer (w/m/d) des Innovations- und Gründungszentrums HIGHEST

Kontakt: Vizepräsidentin für Forschung und Innovation Prof. Dr. Mira Mezini
Ort: 64289 Darmstadt
Web: https://www.tu-darmstadt.de/universitaet/karriere_an_der_tu/stellenangebote/stel... Bewerbungsfrist: 25.08.19

An der Technischen Universität Darmstadt ist im Dezernat VI – Forschung und Transfer - zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle für eine/n

Geschäftsführerin/Geschäftsführer (w/m/d) des Innovations- und Gründungszentrums HIGHEST
unbefristet zu besetzen.

Die TU Darmstadt zählt zu den führenden Technischen Universitäten in Deutschland. Ingenieur- und Naturwissenschaften bilden den Schwerpunkt und kooperieren eng mit prägnanten Geistes- und Sozialwissenschaften. Weltweit stehen wir für herausragende Forschung in unseren hoch relevanten und fokussierten Profilbereichen. Wir entwickeln unser Portfolio in Forschung und Lehre, Innovation und Transfer dynamisch, um der Gesellschaft kontinuierlich wichtige Zukunftschancen zu eröffnen. Das Dezernat Forschung und Transfer verantwortet für das Präsidium der TU Darmstadt die strategische Entwicklung und Unterstützung von Forschung und Wissenstransfer an der Universität.

Das Innovations- und Gründungszentrum HIGHEST (Home of Innovation, GrowtH, EntrepreneurShip and Technology Management) bündelt die Aktivitäten der TU Darmstadt zur Innovationsförderung, IP-Verwertung und Gründungsunterstützung. Von der Sensibilisierung für und Stärkung von Innovation über die Patentierung bis zur Ausgründung unterstützt das Zentrum den gesamten Innovations- und Verwertungsprozess. HIGHEST bildet zugleich eine zentrale Vernetzungsplattform in der Metropolregion Frankfurt Rhein-Main für wissens- und technologiebasierte Gründungsteams, ihre Kapitalgeber sowie innovationsstarke Unternehmen. Organisiert als Referat Forschungstransfer im Dezernat Forschung und Transfer arbeitet es eng mit innovations- und gründungsafinen Studierenden, Absolvent_innen und Wissenschaftler_innen der TU Darmstadt sowie mit Akteuren der Innovations- und Gründungsförderung in Frankfurt Rhein-Main zusammen.

Die Geschäftsführerin/der Geschäftsführer unterstützt das Präsidium der TU Darmstadt bei der Konzipierung und Umsetzung der Universitätsstrategie für nachhaltig erfolgreichen Wissens- und Technologietransfer. Sie/Er entwickelt die Innovationsförderung, IP-Verwertung und Gründungsförderung der Universität, positioniert die TU Darmstadt wirkungsvoll und sichtbar als Innovationsmotor der Region Frankfurt Rhein-Main und trägt so entscheidend zum Ausbau des regionalen Ökosystems aus innovativen jungen wie etablierten Unternehmen bei. Dazu steht die Geschäftsführung in kontinuierlichem Austausch mit der Universitätsleitung, Professor_innen, zentralen Einheiten sowie Forschungsverbünden. Sie entwickelt die Zusammenarbeit mit Innovations- und Gründungsförderern in der Region weiter, pflegt die Beziehungen zu Politik und Verbänden, stärkt einschlägige Unternehmenskooperationen und baut die europäische Vernetzung aus. Zu den Kernaufgaben gehören die Führung und Entwicklung der Mitarbeiter_innen von HIGHEST und die Akquise zusätzlicher Finanzmittel. Die Geschäftsführung von HIGHEST ist mit der Leitung des Referats Forschungstransfer verbunden und berichtet direkt der Vizepräsidentin für Innovation der TU Darmstadt.

Für diese vielfältige und anspruchsvolle Tätigkeit sucht die TU Darmstadt eine unternehmerisch denkende Persönlichkeit mit einem besonderem Verständnis für die Transformation wissenschaftlicher Ergebnisse in wirtschaftlich bedeutsame Innovationen. Sie kennt und versteht gleichermaßen die Bedürfnisse von Studierenden, Wissenschaftler_innen, Start-ups und Wirtschaftspartnern, vermittelt erfolgreich zwischen den unterschiedlichen Akteuren, wahrt dabei die Interessen der TU Darmstadt und gestaltet so auf nachhaltigen „Return on Investment“ ausgerichtete Kooperationen. Die Aufgaben erfordern eine besonders hohe kommunikative Kompetenz, Zielorientierung, Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Serviceorientierung. Sehr gute Kenntnisse von Hochschul- und Wissenschaftssystem, IP-Verwertung sowie Innovations- und Gründungsmanagement sind ebenso selbstverständlich wie ein universitärer Abschluss und verhandlungssichere Englischkenntnisse.

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerberinnen oder Bewerber mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt). Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Kennnummer per E-Mail in einer pdf-Datei an die Vizepräsidentin für Forschung und Innovation, Prof. Dr. Mira Mezini, (vp-forschung@tu-darmstadt.de). Nähere Auskunft erteilt Ihnen auch gerne der kommissarische Leiter des Dezernats Forschung und Transfer, Dr. Matthias Adam (Tel.: 0 61 51 / 16 20 56 9).

Kenn-Nr. 413

  • Bisher keine Ordner/Dateien vorhanden.
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte