Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 28.10.20 | Besuche: 123

Mitarbeiter*in für den Bereich Drittmittel- und Budgetcontrolling (m/w/d)

Kontakt: DWI Leibniz-Institut für Interaktive Materialien
Ort: 52074 Aachen
Web: https://www.dwi.rwth-aachen.de/seite/arbeiten-am-dwi Bewerbungsfrist: 10.11.20

Das DWI – Leibniz-Institut für Interaktive Materialien ist eine von Bund und Ländern finanzierte Forschungseinrichtung der Leibniz-Gemeinschaft mit Sitz auf dem Campus Melaten der RWTH Aachen. Internationale Nachwuchswissenschaftler und erfahrene Wissenschaftler verschiedener Disziplinen entwickeln hier interaktive Materialien nach den Prinzipien der Natur. Es ist ein Ort, an dem Menschen mit unterschiedlichen Talenten, Erfahrungen und Kompetenzen zusammenarbeiten, um voneinander zu lernen und gemeinsam neues Wissen und neue Methoden für ein besseres Leben in unserer Welt zu schaffen.
Zur Verstärkung des Teams Controlling sucht das DWI zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Mitarbeiter*in für den Bereich Drittmittel- und Budgetcontrolling (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Administrative Abwicklung von Drittmittelprojekten unterschiedlicher Fördermittelgeber. Hierzu zählen u. a. das Budgetcontrolling (Budgetierung, Mittelüberwachung, Projektkostenverfolgung), buchhalterische Abstimmung sowie das Erstellen von Mittelanforderungen und Verwendungsnachweisen
  • Überwachung der Einhaltung der projektspezifischen Nebenbestimmungen
  • Unterstützung des wissenschaftlichen Teams bei Antragstellung von Drittmittelprojekten
  • Koordination und Zuarbeit bei Projektprüfungen
  • Schnittstelle zu den Bereichen Buchhaltung, Personal und Einkauf
  • Allgemeine Mitarbeit u.a. vorbereitende Zuarbeiten bei der allgemeinen Budgetüberwachung, Unterstützung bei Statistiken sowie bei Auswertungen und Reports an die Geschäftsleitung

Ihr Profil:

  • abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung oder ähnliche Qualifikation
  • Berufserfahrung
  • Vorerfahrung in der Abwicklung von Drittmittelprojekten sind von Vorteil
  • Buchhalterische Kenntnisse und hohe Zahlenaffinität
  • Gute MS-Office-Kenntnisse, insbesondere Excel
  • Gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift
  • Bereitschaft zur ständigen Weiterbildung

 
Optional, erwünscht:

  • Datev-Kenntnisse
  • Grundkenntnisse der Kameralistik
  • Kenntnisse im Bereich der doppelten Buchhaltung (Doppik)

Sie erwartet ein hochmotiviertes Team mit freundlichen und kompetenten Kolleg*innen, ein international geprägtes, dynamisches Umfeld, in dem jeder seine Stärken und Fertigkeiten einbringt, und ein spannendes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet. 

Wir wünschen uns eine aufgeschlossene Persönlichkeit mit einer Hands-On-Mentalität, einer sehr strukturierten Arbeitsweise und einem ausgeprägten Dienstleistungsverständnis. Wenn Sie außerdem Teamarbeit, sowie selbständiges Arbeiten schätzen, Belastbarkeit und Einsatzfreude mitbringen, möchten wir Sie gerne kennenlernen.

Das DWI unterstützt Sie dabei, sich weiter zu qualifizieren. Wir bieten unseren Mitarbeiter*innen eine ansprechende Arbeitsatmosphäre an, s. https://www.dwi.rwth-aachen.de/seite/institutskultur. 
Ein Überblick über unsere Maßnahmen zur Gleichstellung und zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist zu finden unter https://www.dwi.rwth-aachen.de/seite/arbeiten-am-dwi.
Das DWI – Leibniz-Institut wertschätzt Vielfalt und begrüßt daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Behinderung, Nationalität oder ethnischer und sozialer Herkunft.

Die Vollzeitzeitstelle ist ab sofort verfügbar. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TV-L. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet mit der Option der Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Bitte senden Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Kopien von Abschluss- und Arbeitszeugnissen, Motivationsschreiben) vorzugsweise in elektronischer Form (als eine zusammenhängende PDF-Datei) unter Angabe der Referenznummer CO102020 bis zum 10.11.2020 an job@dwi.rwth-aachen.de.

Mit der Abgabe einer Bewerbung geben Sie Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet werden.

    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.