Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 29.11.18 | Besuche: 857

OFFIS - Institut für Inforamtik sucht: WiMi (w/m) Health Data Science Software-Entwicklung

Kontakt: Dr.-Ing. Christian Lüpkes
Ort: 26121 Oldenburg
Web: https://www.offis.de/fileadmin/content/files/karriere/OFFIS-Stellenanzeige_Berei... Bewerbungsfrist: 31.01.19

Die FuE-Bereich: Gesundheit in der Gruppe: Datenmanagement und Datenanalyse für die Versorgungsforschung sucht für eine Laufzeit: 2 Jahre mit Option auf Verlängerung Standort: Oldenburg, Niedersachsen

 

Wissenschaftl. Mitarbeiter(w/m/d) Health Data Science Software-Entwicklung

 

IHRE AUFGABEN:

Sie konzipieren in Zusammenarbeit mit Partnern aus der Wissenschaft ein Datenkonzept zur Verarbeitung von Probandendaten aus verschiedenen Datenquellen. Sie setzen dies Konzept basierend auf existierenden Systemen (z.B. OpenClinica) um und entwickeln dazu ggf. benötigte Softwarekomponenten wie einen web-basierten Pseudoynmisierungsdienst. Im Fokus stehen dabei die datenschutzkonforme Erfassung und Bereitstellung von Probandendaten für die evaluierenden Wissenschaftler. Sie werden in enger Zusammenarbeit mit unseren Partnern Ergebnisse definieren, abgleichen, dokumentieren, veröffentlichen und präsentieren.

IHR PROFIL:

abgeschl. Bachelor- oder Master-Studium ((Medizin-)Informatik, informatiknahes Ingenieursstudium oder ein verwandtes Studium)

  • Gute Kenntnisse in der Softwareentwicklung und im Umgang mit Datenbanksystemen
  • Interesse am Thema Datenschutz und dessen technischer Umsetzung
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Interesse und Bereitschaft zum wissenschaftlichen und selbständigen Arbeiten
  • Erfahrungen mit Web-Technologien und Datenaustauschstandards (IHE/HL7) werden begrüßt

SCHWERPUNKT DER FORSCHUNGSGRUPPE:

Die Gruppe Datenmanagement und Datenanalyse für die Versorgungsforschung (DMA) erforscht und entwickelt methodische, konzeptionelle, technische und organisatorische Lösungen zur Handhabung und Auswertung von Datenbeständen im Gesundheitswesen. Dabei stehen der Aufbau und der Betrieb der Informationslogistik, sowie die Entwicklung analytischer Anwendungen unter Berücksichtigung des Datenschutzes und der Datensicherheit für sensible Daten im Vordergrund.

WIR BIETEN IHNEN:

  • Menschlich angenehmes und fachlich interessantes Arbeitsumfeld in einem dynamischen Institut mit internationaler Ausrichtung
  • Hervorragende Möglichkeiten der beruflichen/wissenschaftl. Weiterentwicklung
  • Möglichkeit zur Promotion
  • Bezahlung nach TV-L (nach Eignung, z.B. Gruppe E 13 TV-L)
  • Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt

https://www.offis.de/fileadmin/content/files/karriere/OFFIS-Stellenanzeige_Bereich_G_DMA_Health_Data_Science_Software-Entwicklung.pdf

KONTAKT: Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an: bewerbung@offis.de

Ansprechpartner:
Dr.-Ing. Christian Lüpkes
Tel.0441-9722-134
christian.luepkes@offis.de

Postadresse:
OFFIS e. V.
Personalabteilung
Escherweg 2 | 26121 Oldenburg

    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.