Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 15.01.19 | Besuche: 206

Pädagogische Hochschule Freiburg - Akademische/r Mitarbeiter*in (m/w/d) im Prorektorat Forschung

Kontakt: Heike Ehrhardt
Ort: 79117 Freiburg
Web: https://www.ph-freiburg.de/forschung-nachwuchs/willkommen.html Bewerbungsfrist: 03.02.19

Die Pädagogische Hochschule Freiburg ist eine bildungswissenschaftliche Hochschule mit Universitätsrang. An ihr werden ca. 5.000 Studierende in Studiengängen für die Lehrämter Primarstufe, Sekundarstufe I, Beruflichen Schulen sowie Gymnasium – letzteres im Rahmen des Freiburg Advanced Center of Education (FACE) gemeinsam mit der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg – und in weiteren bildungswissenschaftlichen Bachelor- und Masterstudiengängen ausgebildet.

An der Pädagogischen Hochschule Freiburg ist im Prorektorat Forschung ab sofort eine Stelle als

Akademische Mitarbeiter*in (m/w/d)
50% (bis E 13 TV-L, soweit tarifl. Voraussetzungen erfüllt)

Kennziffer 334

zu besetzen.

Die Stelle ist zur wissenschaftlichen Qualifizierung für Aufgaben im Wissenschaftsmanagement auf zwei Jahre befristet.

Aufgaben:

  • Information und Beratung über Fördermöglichkeiten und Rahmenbedingungen von Forschungsförderprogrammen
  • Unterstützung von Antragstellungen bei hochschulweiten Forschungsanträgen und Verbundanträgen sowie bei externen Kooperationen
  • Berichterstattung im Bereich „Forschung und Nachwuchsförderung"
  • Beratung und Begleitung des akademischen Nachwuchses, Entwicklung und Durchführung von Angeboten im Rahmen der Nachwuchsförderung
  • Organisation der PH-übergreifenden Nachwuchstagung „Zukunftsforum Bildungsforschung“
  • Betreuung der hochschulinternen Maßnahmen zur Nachwuchs- und Forschungsförderung
  • Mitarbeit an der Schnittstelle Wissenschaft, Verwaltung und Rektorat

Voraussetzungen:
Sie haben ein wissenschaftliches Hochschulstudium erfolgreich abgeschlossen und verfügen über erste Erfahrungen in der Beantragung oder Abwicklung von Drittmittelprojekten, vorzugsweise im Bereich der empirischen Bildungsforschung. Sie kennen die Besonderheiten der akademischen Nachwuchsförderung und konnten bereits Erfahrungen im Projektmanagement sammeln. Sie sind dienstleistungsorientiert und bringen den Blick über den Tellerrand mit. Vorausgesetzt werden sehr gute Kenntnisse im Umgang mit gängigen Computeranwendungen (z.B. Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Contentmanagement). Organisatorisches Geschick, persönliches Engagement und die Fähigkeit, eigenständig und im Team flexibel zu arbeiten, sind unerlässlich. Eigene Forschungserfahrung, belegt durch Publikationen oder eine Promotion ist erwünscht.

Die Pädagogische Hochschule Freiburg versteht sich als familienfreundliche Hochschule.
Es gehört zu den strategischen Zielen der Hochschule, den Anteil von Frauen in Forschung und Lehre weiterhin zu steigern. Bewerbungen geeigneter Frauen sind deshalb besonders erwünscht. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen gegenüber männlichen Bewerbern bevorzugt eingestellt.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Ein Nachweis ist beizufügen.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis spätestens 03.02.2019 über unser Bewerbungsportal unter https://stellenangebote.ph-freiburg.de.

Für Rückfragen steht Herr Prof. Dr. Leuders, Tel.: 0761 682 347 gerne zur Verfügung.

    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.