Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 24.03.21 | Besuche: 212

Projektkoordinator (m/w/d) "Professional Tenure Track"

Kontakt: Natalie Folger
Ort: 85049 Ingolstadt
Web: https://karriere.thi.de/jobposting/7b68952d8bbfdaf3b59e8471786e97d68c02aa400?ref... Bewerbungsfrist: 09.04.21

Mit 6.000 Studierenden in Technik und Wirtschaft sowie 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gestalten wir Zukunft. Auf unserem modernen Campus, eingebettet in eine wirtschaftsstarke und attraktive Region im Herzen Bayerns, qualifizieren wir junge Menschen wissenschaftlich und arbeiten an Innovationen.

Werden Sie Teil unseres Erfolges als

Projektkoordinator (m/w/d) "Professional Tenure Track"

Die Technische Hochschule Ingolstadt wird im Rahmen des BMBF- Förderprogramms "FH Personal" mit dem "Professional Tenure Track Konzept" ab Frühjahr 2021 einen neuen Karrierepfad für Nachwuchswissenschaftler (m/w/d) etablieren. Das Programm wird in enger Kooperation mit Partnerunternehmen und -organisationen umgesetzt und richtet sich an Nachwuchswissenschaftler (m/w/d) und akademisch qualifizierte Berufspraktiker (m/w/d), die im Rahmen eines fünfjähren Qualifizierungsprogramms die nötigen Voraussetzungen für eine Regelprofessur erwerben. Für den Aufbau und die Etablierung des neuartigen professoralen Karrierekonzeptes ist diese Stelle zu besetzen.

Ihre Aufgaben

Koordination und Steuerung des Professional Tenure Track Projektes inkl. Projektmanagement und Mittelverwaltung

Erarbeitung von Standards und Regularien inkl. Evaluationskriterien für das Professional Tenure Track-Verfahren

Beratung und Unterstützung der Hochschulleitung sowie der zuständigen Gremien bei allen Fragen rund um Berufungs- und Evaluationsverfahren von Nachwuchsprofessuren

Abstimmung mit Kooperationsunternehmen und -universitäten bzgl. Ausgestaltung der Praxis- bzw. Promotionsphasen

Marketing- und Öffentlichkeitsarbeit für das Professional Tenure Track Verfahren

Konzeption, Planung und Realisierung überfachlicher Unterstützungs-, Beratungs- und Weiterbildungsangebote für die Nachwuchsprofessuren

Implementierung interner und externer Netzwerkveranstaltungen für Nachwuchsprofessuren

Ihr Profil

Sie haben ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium, bevorzugt in Wirtschafts- oder Sozialwissenschaften mit Schwerpunkt Personal.

Sie können mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Personalentwicklung bzw. wissenschaftliche Nachwuchsförderung, idealerweise im Wissenschaftsbereich nachweisen.

Sie beherrschen die gängigen Projektmanagement-Methoden und sind idealerweise vertraut mit der Bearbeitung und Abwicklung öffentlicher Förderprojekte.

Sie zeichnen sich durch ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten sowie eine hohe Eigeninitiative, Einsatzbereitschaft und Ergebnisorientierung aus.

Sie überzeugen durch eine hohe Serviceorientierung sowie durch gute Kommunikations- und Netzwerkfähigkeiten über verschiedene Hierarchiestufen hinweg.

Eigeninitiative, Kreativität sowie Begeisterung für Themen und Trends im Bereich Personalentwicklung/Nachwuchsförderung runden Ihr Profil ab.

Was wir Ihnen bieten

Ein dynamisches Umfeld mit flachen Hierarchien und abwechslungsreichen Aufgaben

Die technische Ausstattung einer der bundesweit forschungsstärksten Hochschulen für angewandte Wissenschaften

Kollegiale Zusammenarbeit und vielfältige Austauschmöglichkeiten

Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit zur Telearbeit

Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsangebote

Es handelt sich um eine bis 31.12.2025 befristete Vollzeitstelle mit einem Umfang von 40,10 Wochenstunden im Angestelltenverhältnis. Unsere Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe gesichert ist. Die Vergütung erfolgt nach TV-L in Entgeltgruppe 13. Bei diesen Stellen werden Schwerbehinderte bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Bewerbung von Frauen wird ausdrücklich begrüßt (Art. 7 Abs. 3 BayGIG).

Bitte bewerben Sie sich bis spätestens 09.04.2021 ausschließlich über den Button "Online-Bewerbung" und reichen Sie alle dort geforderten Unterlagen in unserem Bewerbermanagementsystem ein. Bewerbungen per Post oder E-Mail können wir leider nicht berücksichtigen.

Ihr Team der Abteilung Service Recruiting und Personalentwicklung

 

Technische Hochschule Ingolstadt
Esplanade 10, 85049 Ingolstadt
Siri Lang, Tel: +49 841 9348-5050

  • Bisher keine Ordner/Dateien vorhanden.
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte