Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 31.08.23 | Besuche: 541

Referent:in Strategie (m/w/d)

Kontakt: TU Dresden, Geschäftsbereich Universitätsentwicklung, Sachgebiet Strategie, Herrn Jan Röder -persönlich-, Helmholtzstr. 10
Ort: 01069 Dresden
Web: - Bewerbungsfrist: 02.10.23

Die Technische Universität Dresden (TUD) zählt als Exzellenzuniversität zu den leistungsstärksten Forschungseinrichtungen Deutschlands. 1828 gegründet, ist sie heute eine global bezogene, regional verankerte Spitzenuniversität, die innovative Beiträge zur Lösung weltweiter Herausforderungen leisten will. In Forschung und Lehre vereint sie Ingenieur- und Naturwissenschaften mit den Geistes- und Sozialwissenschaften und der Medizin. Diese bundesweit herausragende Vielfalt an Fächern ermöglicht der Universität, die Interdisziplinarität zu fördern und Wissenschaft in die Gesellschaft zu tragen. Die TUD versteht sich als moderne Arbeitgeberin und will allen Beschäftigten in Lehre, Forschung, Technik und Verwaltung attraktive Arbeitsbedingungen bieten und so auch ihre Potenziale fördern, entwickeln und einbinden. Die TUD steht für eine Universitätskultur, die geprägt ist von Weltoffenheit, Wertschätzung, Innovationsfreude und Partizipation. Sie begreift Diversität als kulturelle Selbstverständlichkeit und Qualitätskriterium einer Exzellenzuniversität. Entsprechend begrüßen wir alle Bewerber:innen, die sich mit ihrer Leistung und Persönlichkeit bei uns und mit uns für den Erfolg aller engagieren möchten.

 

Im Geschäftsbereich Universitätsentwicklung ist im Sachgebiet Strategie zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Referent:in Strategie (m/w/d)

 (bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen E 13 TV-L)

unbefristet zu besetzen. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf hat einen hohen Stellenwert. Die Stelle ist grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigte geeignet (min. 32 Std./Woche). Bitte vermerken Sie diesen Wunsch in Ihrer Bewerbung.

Aufgaben: Beratung des Erweiterten Rektorats in strategischen Fragen für die zukünftige Entwicklung der Universität und Planung, Koordination sowie Begleitung ausgewählter strategischer Programme und Projekte des Erweiterten Rektorats. Hierzu gehören insb. die folgenden Aufgabenfelder:

  1. Strategieentwicklung und strategische Analysen (u. a. Konzipieren, Planen und Begleiten von Verfahren zur Strategieentwicklung mit dem Schwerpunkt Beteiligungsverfahren; Leiten oder Moderieren von hochschulweiten Arbeits- und Projektgruppen; Erarbeitung von Konzepten und Empfehlungen zur Weiterentwicklung der Gesamtstrategie der Universität sowie von Strategien von gesamtuniversitärer Bedeutung; Durchführen und Aufbereiten von Analysen und Evaluationen)
  2. Erarbeitung und operative Umsetzung strategischer Initiativen, Maßnahmen und Projekte (Verfassen bzw. Koordinieren von ausgewählten Fördermittel- bzw. Projektanträgen; Leiten oder Moderieren von hochschulweiten Arbeits- und Projektgruppen; Management von Projekten im Rahmen der Förderung als Exzellenzuniversität; Planen und Gestalten von Organisationsentwicklungs- und Veränderungsprozessen; Projekt- und Sonderaufgaben des Erweiterten Rektorats).

Voraussetzungen:

  • wiss. Hochschulabschluss im Hochschul-/Wissenschaftsmanagement, in der Organisationsentwicklung, in den Wirtschafts- oder Sozialwissenschaften oder in einer ähnlich geeigneten Fachrichtung
  • sehr gute Kenntnisse von Methoden zur Strategieentwicklung und -umsetzung
  • nachgewiesene Fertigkeiten und Erfahrungen im Projektmanagement.
  • Zu Ihren wichtigsten Schlüsselqualifikationen gehören ein hohes Maß an persönlichem Engagement und Eigenständigkeit; ergebnisorientierter Arbeitsstil; Überzeugungskraft und Teamorientierung; sehr gute Präsentations- und Kommunikationsfähigkeiten (u. a. auch Moderationserfahrung); sehr gute Deutsch- und sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie gute MS-Office-Kenntnisse.
  • Von Vorteil sind zudem gute Kenntnisse der Hochschul- und Wissenschaftsorganisation, gute Kenntnisse in der Organisationsentwicklung und -beratung sowie im Veränderungsmanagement und Kenntnisse im Hochschul- und Verwaltungsrecht.

Wir bieten Ihnen:

  • ein attraktives Arbeitsumfeld in einem kollegialen Team
  • eine individuelle und sorgfältige Einarbeitung in das Aufgabengebiet
  • ein modernes Büro auf dem TUD-Hauptcampus mit guter Verkehrsanbindung
  • die Möglichkeit zu gezielten Fortbildungen
  • gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch Möglichkeiten zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung und mobilem Arbeiten.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind besonders willkommen. Bei gleicher Eignung werden diese oder ihnen Kraft SGB IX von Gesetzes wegen Gleichgestellte bevorzugt eingestellt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 02.10.2023 (es gilt der Poststempel der Zentralen Poststelle bzw. der Zeitstempel auf dem E-Mail-Server der TUD) bevorzugt über das SecureMail Portal der TU Dresden https://securemail.tu-dresden.de als ein PDF-Dokument an: exu@tu-dresden.de bzw. an: TU Dresden, Geschäftsbereich Universitätsentwicklung, Sachgebiet Strategie, Herrn Jan Röder -persönlich-, Helmholtzstr. 10, 01069 Dresden. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, bitte reichen Sie nur Kopien ein. Vorstellungskosten werden übernommen

 

Hinweis zum Datenschutz: Welche Rechte Sie haben und zu welchem Zweck Ihre Daten verarbeitet werden sowie weitere Informationen zum Datenschutz haben wir auf der Webseite https://tu-dresden.de/karriere/datenschutzhinweis für Sie zur Verfügung gestellt.

    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte