Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 07.01.13 | Besuche: 1240

Universität Erfurt: Mitarbeiter/in im Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit/Marketing

Kontakt: Frau Carmen Voigt
Ort: -
Web: - Bewerbungsfrist: 31.01.13

An der Universität Erfurt ist im Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit/Marketing zum 1. April 2013 im Rahmen einer Mutterschutz-/Elternzeitvertretung folgende befristete Teilzeitstelle (50 v.H.) zu besetzen:

 

Mitarbeiter/in im Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit/ Marketing

 

Entgeltgruppe 8 TV-L

 

Aufgabengebiet

Ihr Tätigkeitsfeld umfasst schwerpunktmäßig:

  • Layout/Gestaltung des Campus-Heftes Organisation und Abrechnung von Tagungsmaterialien
  • allgemeine Verwaltungsaufgaben (z.B. Bewirtschaftung von Haushaltsmitteln)
  • Unterstützung bei der Veröffentlichung von (Presse-)Mitteilungen der Universität
  • Unterstützung bei Themenfindung/Recherche/Veröffentlichung von Print- und Onlineprodukten der Hochschule für den Bereich Presse und Marketing (Flyer, Broschüren, Artikel für die Fachpresse)
  • Unterstützung bei Planung/Organisation/Durchführung von Veranstaltungen (z.B. Pressekonferenzen)

 

Anforderungen

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur Journalisten/Journalistin bzw. Redakteur/Redakteurin oder vergleichbarer Abschluss
  • Erfahrungen auf dem Gebiet Öffentlichkeitsarbeit/Marketing sowie möglichst Berufserfahrungen in einer Hochschule
  • gute Englisch-Kenntnisse
  • Beherrschung gängiger MS Office-Programme, Adobe Photoshop und InDesign sowie Typo3
  • Kreativität, Teamgeist, Begeisterungsfähigkeit, überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft, korrektes Auftreten und gute Umgangsformen

 

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen senden Sie bitte unter Angabe der Kennziffer bis zum 31. Januar 2013 an:

Universität Erfurt 

Leiterin Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit/Marketing

Carmen Voigt

Postfach 90 02 21

99105 Erfurt

 

Anmerkungen

Die Stelle ist befristet für die Dauer der Elternzeit (mindestens für die Dauer eines Jahres). Die Universität Erfurt fühlt sich dem Ziel der Gleichstellung von Männern und Frauen verpflichtet. Bewerbungen von Frauen werden daher begrüßt. Schwerbehinderte haben bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation Vorrang bei der Einstellung.

 

Hinweis

Aus Kostengründen bitten wir darum, die Unterlagen in Kopie zu übersenden, da diese nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet werden. Die durch die Bewerbung entstehenden Kosten werden nicht durch die Universität Erfurt übernommen.

    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte