Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 24.06.22 | Besuche: 162

Universität Freiburg - Stellvertretende Fachbereichsleitung Struktur und Entwicklung (w/m/d)

Kontakt: Dr. Claudia Bülles
Ort: 79110 Freiburg
Web: - Bewerbungsfrist: 12.07.22

Die Dekanatsverwaltung der Medizinischen Fakultät sucht zur Unterstützung des Teams im Fachbereich Struktur und Entwicklung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Stellvertretende Fachbereichsleitung (w/m/d)

Wir bieten Ihnen:

  • die Chance und die Herausforderung einer bereichsübergreifenden sehr vielseitigen und anspruchsvollen Tätigkeit
  • Verantwortung vom ersten Tag an - Ihre Expertise ist gefragt
  • ein modernes, offenes Arbeitsumfeld und ein Team, das sich auf Sie freut
  • berufliche und persönliche Entwicklungsmöglichkeiten durch ein umfangreiches Fortbildungsangebot
  • ein sicheres Einkommen nach dem Tarifvertrag des Landes Baden-Württemberg
  • weitere Leistungen, wie z.B. gleitende Arbeitszeit, ergänzende Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes und JobTicket des Landes Baden-Württembergs
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • ein DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziertes Arbeitsumfeld

Es erwarten Sie insbesondere folgende Aufgaben:

  • Selbstständige Begleitung und Erstellung des gemeinsamen Struktur- und Entwicklungsplans (STEP MED) von Medizinischer Fakultät und Universitätsklinikum Freiburg gem. § 4 Abs. 6 UKG Baden-Württemberg sowie die eigenständige Vorbereitung der hierfür erforderlichen gesetzlichen Gremienentscheidungen bis zur Genehmigung durch das MWK
  • Unterstützung und Vertretung der Fachbereichsleitung, insbesondere in der Geschäftsstelle der Kommission für Strategie- und Entwicklungsfragen - Vor- und Nachbereitung der Sitzungen inkl. Protokollführung
  • Kontinuierliche Begleitung der Arbeit der Kommission für Strategie- und Entwicklungsfragen durch fristgerechte entscheidungsreife Vorbereitung der zu bearbeitenden Themen
  • Eigenständige und eigenverantwortliche Durchführung der internen Evaluationsverfahren für befristet beschäftigte Professor*innen der Medizinischen Fakultät unter Beachtung der hochschulrechtlichen und universitären Vorgaben sowie Weiterentwicklung und Optimierung des Evaluierungsprozesses
  • Selbstständige inhaltliche Vorbereitung von Präsentationen und Berichten für die*den Prodekan*in für Struktur und Entwicklung
  • Kontinuierliche Begleitung der komplexen Abstimmungsprozesse zwischen Medizinischer Fakultät und Universitätsklinikum zur Entwicklung, Vorbereitung und Umsetzung von Strukturmaßnahmen in Abstimmung mit der Fachbereichsleitung
  • Konzeptionelle fachliche und inhaltliche Weiterentwicklung der Webseiten des Fachbereichs sowie selbstständige inhaltliche Betreuung und Pflege der Webseiten
  • Unterstützung und Weiterentwicklung des implementieren QM-Systems im Fachbereich und auf zentraler Ebene in Zusammenarbeit mit der Qualitätsmanagementprojekt-Beauftragten der Dekanatsverwaltung (Aufbau als Stellvertretung)

Sie zeichnen sich aus durch:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium, vorzugweise mit Promotion
  • einschlägige praktische Erfahrungen im Hochschul- und Wissenschaftsmanagement sowie im Projektmanagement, vorzugsweise im Bereich der Medizin
  • hervorragende Kenntnisse der Hochschullandschaft, Hochschulverwaltung und der universitären Abläufe und Strukturen
  • ausgeprägtes Selbstmanagement sowie die Fähigkeit zur Koordination interdisziplinärer Zusammenarbeit
  • eine strukturierte, service- und ergebnisorientierte Arbeitsweise im Team
  • einen situationsgerechten Kommunikationsstil in Wort und Schrift, auch in englischer Sprache
  • ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, sozialer Kompetenz, Einsatzbereitschaft und Flexibilität
  • einen souveränen und sicheren Umgang mit dem MS Office-Paket sowie allen gängigen modernen Kommunikationsmitteln
  • Erfahrung mit der Gestaltung und Bearbeitung von Webseiten mit Content Management Systemen
  • Praktische Erfahrungen mit der Umsetzung und Prozessentwicklung im Rahmen eines zertifizierten QM-Systems

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen ist eine Eingruppierung bis TV-L E13 möglich.

 

    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.