Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 23.01.24 | Besuche: 441

wissenschaftliche Mitarbeiterin/wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) - TV-L E 13, 50%

Kontakt: Prof. Dr. Matthias Rebstock
Ort: 31141 Hildesheim
Web: https://bewerbung.uni-hildesheim.de/jobposting/eea7294986039bf5413227457ba14743a… Bewerbungsfrist: 23.02.24

                                                                      Universität Hildesheim
                                                             Stiftung des öffentlichen Rechts

                                               Bildung – Kultur – Diversität – Digitalisierung

Stellenausschreibung
Kennziffer 2024/22

Im Institut für Musik und Musikwissenschaft des Fachbereichs 2 – Kulturwissenschaften und ästhetische Kommunikation – ist zum 01.04.2024 eine Stelle als

                             wissenschaftliche Mitarbeiterin/wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)
                                                                         (TV-L E 13, 50%)

für die Dauer von zunächst 3 Jahren zu besetzen.

Aufgaben:

  • Mitarbeit bei der Weiterentwicklung des Forschungsprofils am Institut und bei Forschungsthemen des Instituts
  • Selbständige Forschung im Bereich Musik – Digitalität – Vermittlung
  • Beteiligung am wissenschaftlichen Lehrangebot des Instituts (5 LVS) sowohl in den Lehramts- als auch in den kulturwissenschaftlichen Studiengängen
  • Mitwirkung in der akademischen Selbstverwaltung
  • Bereitschaft zur hochschuldidaktischen Weiterbildung
     

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium, vorzugsweise in Musikwissenschaft, Musikpädagogik oder Sound Studies
  • Forschungsschwerpunkte mit Anschluss an Themen der schulischen und außerschulischen Musikvermittlung
  • möglichst abgeschlossene Promotion mit Bezug zu den Themen Musik und Digitalität
     

Wünschenswert:

  • eigene musikalische und/oder soundbezogene künstlerische Praxis

Als familiengerechte Hochschule bieten wir ein abwechslungsreiches, interdisziplinäres Aufgabenspektrum, flexible Arbeitszeiten, regelmäßige Fort- und Weiterbildungen und eine Jahressonderzahlung im Rahmen des TV-L. Es erwartet Sie ein dynamisches, engagiertes und aufgeschlossenes Team.

Die Universität Hildesheim legt Wert auf Gender- und Diversitykompetenz.

Die Universität Hildesheim will die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern besonders fördern. Daher strebt sie eine Erhöhung des im jeweiligen Bereich unterrepräsentierten Geschlechts an.

Bewerbungen von Bewerber*innen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für im Ausland erworbene Hochschulabschlüsse wird vor der Einstellung eine Zeugnisbewertung durch die Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) als Nachweis über die Gleichwertigkeit benötigt. Bitte beantragen Sie diese ggf. rechtzeitig. Nähere Informationen finden Sie unter https://www.kmk.org/zeugnisbewertung.html.

Für Fragen steht Ihnen Prof. Dr. Matthias Rebstock unter der Tel.: 05121/883-20902 oder per E-Mail: rebstock@uni-hildesheim.de gern zur Verfügung.

Wir freuen uns auf ihre Online-Bewerbung bis zum 23.02.2024 unter der Kennziffer 2024/22 über unser Karriereportal https://bewerbung.uni-hildesheim.de/.

    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.