Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 01.04.19 | Besuche: 255

wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

Kontakt: PA 4 Personalrecruitingteam
Ort: 55122 Mainz
Web: - Bewerbungsfrist: 13.05.19

Im Fachbereich 02 – Sozialwissenschaften, Medien und Sport – Arbeitsbereich Schulforschung/Schulpädagogik – der Johannes Gutenberg-Universität Mainz ist zum 01.10.2019 die Stelle

einer/eines wissenschaftlichen Mitarbeiters/in
(EG 13 TV-L)
Kenn-Nr.: 4819-02-wiss-ml
- 50% -

zu besetzen.

Die Stelle soll der wissenschaftlichen Qualifikation dienen (Promotion) und ist zunächst für drei Jahre zu besetzen. Es besteht die Option zur Verlängerung.

Ihre Aufgaben:

  • Entwicklung einer eigenständigen Forschungsfrage im Rahmen der internationalen Unterrichtsforschung zum Zwecke der Qualifikation (Promotion)
  • aktive Mitarbeit im Bereich der qualitativen Unterrichtsforschung (Schwerpunkt Frankreich und französischsprachige Länder)
  • Unterstützung bei der Konzeption und Koordination von internationalen Tagungen
  • Publikation von Projektergebnissen und Präsentation auf nationalen und internationalen Tagungen
  • Durchführung von kasuistischen Lehrveranstaltungen im Umfang von 2 SWS in den Bildungswissenschaften (Bachelor of Education)

Ihr Profil:

Die Bewerberinnen und Bewerber müssen neben den allgemeinen dienstrechtlichen Voraussetzungen die in § 56 Hochschulgesetz Rheinland-Pfalz geforderten Einstellungsvoraussetzungen erfüllen.

  • guter bis sehr guter wissenschaftlicher Hochschulabschluss in Erziehungs-, Sozialwissenschaften oder Kulturwissenschaft oder einem Lehramtsstudiengang
  • fundierte Kenntnisse in der Unterrichtsforschung
  • internationale Orientierung
  • sehr gute Deutschkenntnisse, sehr gute Englischkenntnisse und/oder sehr gute Französischkenntnisse in Wort und Schrift
  • selbstständiges Arbeiten, persönliches Engagement, Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit in einem Projektteam

Wir bieten Ihnen:

Eine anspruchsvolle und vielseitige Aufgabe in einem dynamischen und interdisziplinären Arbeitsumfeld sowie die Teilnahme an internationalen Tagungen und Publikationen. Zudem erhalten Sie Unterstützung bei der wissenschaftlichen Weiterqualifikation (Promotion) in Kolloquien und einer Forschungswerkstatt zum Unterricht in französischsprachigen Ländern.

Des Weiteren bietet Ihnen die JGU zusätzliche Leistungen, wie vor allem die Zahlung einer Jahressonderzahlung, die Teilnahme an der zusätzlichen Altersversorgung im öffentlichen Dienst über die VBL, die Möglichkeit des Erwerbs eines Jobtickets sowie umfangreiche Personalentwicklungs-angebote.

Seitens der Johannes Gutenberg-Universität Mainz wird die Vereinbarkeit von Familie und Beruf groß geschrieben. Familienfreundliche Rahmenbedingungen, wie beispielsweise flexible Arbeitszeitregelungen, bieten dafür optimale Voraussetzungen.

****

Die Johannes Gutenberg-Universität ist bestrebt, den Anteil der Frauen im wissenschaftlichen Bereich zu erhöhen, und hat daher ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.

Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Kenn-Nummer: 4819-02-wiss-ml bis zum 13.05.2019 an Prof. Dr. Carla Schelle unter
schelle@uni-mainz.de

Stellenangebote und weitere Informationen auch im Internet:
https://www.verwaltung.personal.uni-mainz.de/stellenausschreibungen/

    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte