Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 29.11.21 | Besuche: 121

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in an der TH Köln (50%) und Projektleiter*in bei ZPP INGENIEURE AG (50%) Schwerpunkt Tunnelbau, Geotechnik (Promotion)

Kontakt: Corina Czaja
Ort: 50679 Köln
Web: https://karriere.th-koeln.de/job/view/494/wissenschaftliche-r-mitarbeiter-in-an-... Bewerbungsfrist: 10.01.21

Besetzung nächstmöglich | befristet für 5 Jahre bis längstens 31.03.2027 | Vollzeit | Fakultät für Bauingenieurwesen und Umwelttechnik | Campus Deutz und ZPP INGENIEURE AG - Köln / Bochum

 

Das erwartet Sie

 

  • Mitarbeit im Tandemprogramm zur Förderung der Gewinnung und Entwicklung von professoralem Personal an Fachhochschulen in Kooperation mit der ZPP INGENIEURE AG
  • die Promotion im Bereich des Tunnelbaus bzw. der Geotechnik mit einer kooperierenden Universität ist vorgesehen
  • eigenständige Konzeption und Durchführung von Forschungsprojekten aus dem Bereich Tunnelbau bzw. Geotechnik sowie Mitarbeit bei weiteren Forschungs- und Entwicklungsprojekten
  • selbstständige Lehre im Bachelor- bzw. Masterstudiengang Bauingenieurwesen im Umfang von 2 SWS
  • eigenständige, verantwortliche Leitung und Bearbeitung von Projekten des unterirdischen Bauens
  • Objektplanung / Tragwerksplanung in Entwurf und Ausführung, schwerpunktmäßig für unterirdische Infrastruktur wie Tunnel- und Kanalbau, Grund- und Spezialtiefbau
  • Teilnahme an Weiterbildungsmaßnahmen sowie Fachtagungen

Nach erfolgreichem Abschluss des Tandemprogramms verfügen Sie über die formale Qualifikation, um sich auf eine einschlägige Professur an einer Hochschule für angewandte Wissenschaften zu bewerben.Das bringen Sie mit

 

  • Hochschulabschluss (Masterniveau) im Bereich Bauingenieurwesen, vorzugsweise mit Schwerpunkt konstruktiver Ingenieurbau bzw. Grund- und Tunnelbau, oder vergleichbar
  • vertiefte praktische Expertise im wissenschaftlichen Arbeiten sowie in forschungsaffinen Tätigkeiten
  • einschlägige Berufserfahrung im Spezialtiefbau, Geotechnik, Tunnelbau, Kanalbau bzw. unterirdischem Bauen
  • gute EDV-Kenntnisse (CAD- und Ingenieursoftware, MS Office) sowie Interesse an neuen Methoden wie bspw. BIM
  • sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse
  • Eigeninitiative und eine analytische, lösungsorientierte, systematische Arbeitsweise
  • ausgeprägte Stärke in Kommunikation und Kooperation
  • sicheres und überzeugendes Auftreten im Umgang mit Kund*innen
  • Flexibilität sowie die Bereitschaft, sich mit wechselnden Aufgabenstellungen auseinanderzusetzen
  • Mobilität zwischen 2 Standorten
  • Interesse an einer Promotion im Bereich des Tunnelbaus bzw. der Geotechnik

Wir bieten Ihnen

 

  • Vergütung 50% nach EG 13 TV-L
  • 50% Vergütung mit Gewinnbeteiligung und betrieblicher Altersvorsorge bei ZPP INGENIEURE AG
  • Teilnahme an der zusätzlichen Altersvorsorge der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL)
  • Jahressonderzahlung nach TV-L
  • 30 Tage Urlaub bei einer 5-Tage-Woche
  • Einblicke in interdisziplinäre Forschungszusammenhänge und die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Weiterentwicklung sowie ein vielseitiges Aufgabenfeld in einem innovativen und etablierten Ingenieurbüro
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen und -umfeld
  • regelmäßige Teilnahme an Promovierendenseminaren und überfachlichen Qualifizierungsangeboten
  • Möglichkeiten zur Teilnahme am Hochschulsport und Gesundheitsförderprogrammen
  • hochschulinterne Veranstaltungsangebote (z.B. Vorträge, Betriebsausflug, Lesungen, Sommerfest u.ä.)
  • kostenfreie Parkmöglichkeiten am Gebäude und gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr
  • vergünstigtes Job-Ticket für den öffentlichen Nahverkehr

Die TH Köln steht für Chancengleichheit und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen werden daher bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte Personen werden bei gleicher Eignung ebenso bevorzugt berücksichtigt.Das Stellenangebot richtet sich nach den Vorgaben des §2 Abs. 1 WissZeitVG ausschließlich an Bewerber*innen, die zur eigenen wissenschaftlichen Qualifizierung beschäftigt werden können. Eine Einstellung erfolgt abhängig Ihrer individuell genutzten Qualifizierungszeiten als wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in

Mit Bewerbung stimmen Sie der Weiterleitung Ihrer Unterlagen an ZPP INGENIEURE zu. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Bewerbungsfrist: 10.01.2022

  • Bisher keine Ordner/Dateien vorhanden.
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte