Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 24.11.20 | Besuche: 113

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in für „Prüfungsmonitoring im Lehramtsstudium“

Kontakt: Universität Greifswald - Rektorat/Integrierte Qualitätssicherung
Ort: 17489 Greifswald
Web: http://www.uni-greifswald.de/stellen Bewerbungsfrist: 10.12.20

An der Stabsstelle Integrierte Qualitätssicherung in Studium und Lehre der Universität Greifswald ist vorbehaltlich haushaltsrechtlicher Regelungen zum 01. Januar 2021 bzw. zum nächstmöglichen darauffolgenden Zeitpunkt eine Stelle als vollzeitbeschäftigte*r

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in
für „Prüfungsmonitoring im Lehramtsstudium“

befristet bis 31.12.2022 zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TV-L Wissenschaft. Die Stelle ist teilzeitgeeignet.

Im Rahmen der Zielvereinbarung 2021-2025 ("Maßnahmen zur Erhöhung des Studienerfolgs im Lehramt - neue Maßnahmen") sollen in einem zweijährigen Projekt Engpässe und Hürden in den Prüfungsverläufen im Lehramtsstudium analysiert, Gestaltungsempfehlungen abgeleitet und entsprechende Reformvorhaben begleitet werden. Zu beantwortende Fragestellungen sind bspw. in welchen Prüfungen die Studierenden endgültig nicht bestehen oder durch welche Prüfungen sich der Studienverlauf verzögert.

Im Einzelnen sollen folgende Aufgaben erfüllt werden:

  • Aufbereitung und Analyse der Prüfungsdaten in den Lehramtsstudiengängen zur Beantwortung der Fragestellungen
  • Entwicklung und Einführung einer technischen Lösung zum jährlichen Monitoring der Prüfungsdaten als Verfahren der hochschulweiten Qualitätssicherung
  • Durchführung von ergänzenden Lehrenden- und Studierendeninterviews für die Interpretation der Prüfungsdaten und Beschreibung der Engpässe bzw. Hürden im Studienverlauf sowie zur Entwicklung von Gestaltungsempfehlungen, einschließlich Berichtlegung und Ergebnispräsentation
  • Initiierung und Begleitung von Reformvorhaben zur Umsetzung der Gestaltungsempfehlungen in den Fachbereichen

Es werden Aufgaben übertragen, die auch der Vorbereitung einer Promotion oder der Erbringung zusätzlicher wissenschaftlicher Leistungen (z. B. Habilitation) förderlich sind.

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Sehr gut abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom- oder Masterabschluss) im Bereich Psychologie, Wirtschaftswissenschaften oder Sozialwissenschaften
  • Sehr gute und breite Kenntnisse in der Erhebung und Auswertung von quantitativen sowie qualitativen Daten
  • Sicherer Umgang mit der Statistik- und Analysesoftware SPSS oder ähnlichem
  • Sichere Anwendung der Syntax bei Tabellenkalkulation und Datenauswertung
  • Englisch-Kenntnisse auf dem Niveau GER B2/C1

Wünschenswert wären außerdem gute Kenntnisse der Lehr-/Lern-Forschung oder der empirischen Bildungsforschung oder in (Hochschul-)Pädagogik sowie erste Erfahrungen im Qualitätsmanagement in Studium und Lehre an Hochschulen.

Diese Ausschreibung richtet sich an alle Personen unabhängig von ihrem Geschlecht.

Die Universität will eine Erhöhung des Frauenanteils dort erreichen, wo Frauen unterrepräsentiert sind; daher sind Bewerbungen von Frauen besonders willkommen und werden bei gleichwertiger Qualifikation vorrangig berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Gemäß § 68 Abs. 3 PersVG M-V erfolgt die Beteiligung des Personalrats in Personalangelegenheiten des wissenschaftlichen/künstlerischen Personals nur auf Antrag.

Bitte reichen Sie ausschließlich Kopien im Rahmen Ihrer Bewerbung ein. Bewerbungsunterlagen können leider nicht zurückgesandt werden. Bewerbungskosten werden vom Land Mecklenburg-Vorpommern leider nicht übernommen.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind bitte per E-Mail (eine pdf-Datei) unter Angabe der Ausschreibungsnummer 20/Ma10 bis zum 10.12.2020 zu richten an:

Universität Greifswald
Rektorat/Integrierte Qualitätssicherung

z. Hd. Dr. Andreas Fritsch
Domstraße 11
17489 Greifswald

qualitaetssicherung@uni-greifswald.de

 

  • Bisher keine Ordner/Dateien vorhanden.
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte