Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 09.04.18 | Besuche: 907

Wissenschaftsmanagerin / Wissenschaftsmanager

Kontakt: Frau Nichelmann
Ort: -
Web: - Bewerbungsfrist: 29.04.18

Die Deutsche Forschungs­gemeinschaft ist die Selbst­verwaltungs­organisation der deutschen Wissen­schaft. Getragen von Bund und Ländern ist unser Auftrag die Förderung exzellenter Wissen­schaft in allen ihren Zweigen. Unsere Kernaufgabe: die Auswahl der besten Forschungs­vorhaben von Wissen­schaftlern/-innen an Hoch­schulen und For­schungs­instituten sowie deren Finanzierung und Begleitung.

Wenn Sie sich dafür be­geistern können, gemein­sam mit 750 Kolleginnen und Kollegen für einen starken Wissenschafts­standort Deutschland zu arbeiten und den Europäischen Forschungs­raum mitzugestalten – herzlich willkommen.

Die Fachgruppe Ingenieurwissenschaften 1 betreut mit aktuell 25 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Fachgebiete vom Maschinenbau über das Bauwesen, Materialwissenschaft und Werkstofftechnik, die Elektro- und Systemtechnik bis hin zur Informatik.

Zur Verstärkung unserer Gruppe suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Wissenschaftsmanagerin / Wissenschaftsmanager
im Bereich Ingenieurwissenschaften

Ihre Aufgabe:

  • Beratung von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern vor und während der Antragstellung
  • stetiger Austausch mit der wissenschaftlichen Community und Aufbau von Netzwerken
  • Organisation und Moderation der Begutachtung inkl. der Vorbereitung der Entscheidungen für die jeweiligen Gremien

Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium möglichst in den Ingenieurwissenschaften und anschließender Promotion, idealerweise mit fachlichem Bezug zur Elektrotechnik, Informatik oder Mechanik
  • die Fähigkeit, sich mit einer großen fachlichen Breite von Teildisziplinen innerhalb verschiedener Ingenieurfächer auseinanderzusetzen und wissenschaftliche Entwicklungen in größeren Kontexten zu sehen sowie die Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit mit allen Gebieten der Wissenschaft
  • Erfahrung im Austausch mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern im In- und Ausland
  • konzeptionelle Fähigkeiten, Teamfähigkeit, Kreativität und Flexibilität sowie sehr gute Kommunikationsfähigkeiten auf Deutsch und Englisch in Wort und Schrift

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß. Wir bieten Ihnen flexible Arbeitszeiten und fördern Ihre Entwicklung durch ein attraktives Qualifizierungs- und Weiterbildungsangebot. Die Stelle ist auch für den Berufseinstieg in das Wissenschaftsmanagement gegen Ende oder kurz nach Abschluss der Promotion geeignet. Sie ermöglicht Ihnen einen tiefen Einblick in das deutsche und internationale Wissenschaftssystem.

Die Vergütung erfolgt - je nach Aufgabenübertragung - entsprechend bis Entgeltgruppe 14 TVöD. 

Die Stelle ist befristet für zwei Jahre zu besetzen.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung ausschließlich über unser Bewerbungsportal mit tabellarischem Lebenslauf, Zeugnissen und möglichem Eintrittstermin. Bitte bewerben Sie sich bis zum 29.04.2018 mit Angabe der Kennziffer 31/2018. Die Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich Mitte Mai statt.

Für Rückfragen steht Ihnen gerne Frau Nichelmann (Tel.: 0228 885-2631, jobs@dfg.de) zur Verfügung, für fachliche Rückfragen Herr Dr. Andreas Engelke, Tel. 0228 885-2523).

Deutsche Forschungsgemeinschaft e. V.
Personalmanagement
53170 Bonn

    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte