Sie sind hier

Veranstaltung
Eingestellt: 29.06.18 | Besuche: 160

4. Symposium „Nachhaltigkeit in der Wissenschaft“

Veranstalter: Bundesministerium für Bildung und Forschung
Ort: Ludwig-Maximilians-Universität München
Start: 17.07.18
09:00
Uhr
Ende: 17.07.18
18:00
Uhr

„Freiheit verpflichtet?! Was Nachhaltigkeit für die Wissenschaft bedeutet"

Die Frage, wie Nachhaltigkeit in der Wissenschaft konkret umgesetzt werden kann, diskutieren Forschende, Lehrende, Mitarbeiter aus der Verwaltung und Studierende beim 4. Symposium „Nachhaltigkeit in der Wissenschaft" (SISI) am 17. Juli 2018 in den Räumen der Ludwig-Maximilians-Universität in München.

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung lädt Sie ein:

4. Symposium „Nachhaltigkeit in der Wissenschaft" (SISI)

17. Juli 2018, Ludwig-Maximilians-Universität München

Nähere Informationen zum Programm finden Sie auf der Konferenzwebsite.

Zur Anmeldung geht es hier.

Fünf Jahre nach dem ersten SISI-Symposium ist das Ziel der diesjährigen Konferenz, sich kritisch-konstruktiv mit den bisherigen Ergebnissen auseinanderzusetzen und Perspektiven für die Zukunft zu diskutieren. Welche Fragen sind bei der Umsetzung der einzelnen Forschungs- und Praxisprojekte neu entstanden und was gibt es für Lösungsansätze? In verschiedenen Workshops gibt es die Möglichkeit zum konkreten Austausch.

Die Teilnahme an der Konferenz ist kostenfrei. Anmeldeschluss ist der 07. Juli 2018. Bitte melden Sie sich frühzeitig an, da das Teilnehmerkontingent für die Konferenz und die einzelnen Workshops begrenzt ist.

Ihre Ansprechpartnerin:

Svetlana Thaller-Honold

VDI Technologiezentrum GmbH

+49 228 60 884-304, sisi@fona.de

    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.