Sie sind hier

Veranstaltung
Eingestellt: 23.10.23 | Besuche: 162

Besteuerung öffentlich finanzierter Hochschulen und Wissenschaftseinrichtungen Turnus II

Veranstalter: Zentrum für Wissenschaftsmanagement e.V. (ZWM)
Ort: Online
Start: 07.11.24 Ende: 08.11.24

Thematik:

Auch öffentlich finanzierte Hochschulen und Wissenschaftseinrichtungen unterliegen grundsätzlich der Besteuerung, wobei sich je nach Rechtsform, Finanzierungsstruktur und einzelnen Tätigkeitsfeldern einer Einrichtung zum Teil sehr komplexe steuerrechtliche Fragestellungen ergeben.
Nach einer Einführung in die Grundlagen der Besteuerung von Hochschulen und Wissenschaftseinrichtungen werden in diesem Workshop die besonderen Herausforderungen und „Fallstricke“ der einzelnen Steuerarten herausgearbeitet und anhand von Fallbeispielen illustriert. Dabei wird auf aktuelle praxisrelevante Fragestellungen ebenso eingegangen wie auf den neuesten Stand der Rechtsprechung der Finanzgerichte. Die TeilnehmerInnen sind hierbei herzlich eingeladen, ihre eigenen Fragen und Anwendungsfälle in den Workshop mit einzubringen und zu diskutieren.
Abschließend wird einführend aufgezeigt, wie Hochschulen und Wissenschaftseinrichtungen mit Hilfe eines umfassenden Tax Compliance Systems die rechtssichere Beachtung ihrer Steuerpflichten wirksam umsetzen können.

Dieser Workshop findet zu folgenden Zeiten statt:

Turnus I:
11.04.2024: 09:00 – 17:00 Uhr
12.04.2023: 09:00 – 13:00 Uhr

Turnus II:
07.11.2024: 09:00 – 17:00 Uhr
08.11.2024: 09:00 – 13:00 Uhr

Die Workshops sind entweder einzeln oder als Teil des Modulprogramms Finanzen buchbar.

Das gesamte Programm bzw. die einzelnen Workshops werden zweimal im Jahr angeboten.
„Turnus I“ und „Turnus II“ beschreiben demnach nur den Zeitpunkt der Durchführung und meinen nicht die Aufteilung einer Veranstaltung in zwei Teilveranstaltungen.

Inhalte:

Grundlagen der Besteuerung öffentlich finanzierter Hochschulen und Wissenschaftseinrichtungen | Die steuerlichen Sphären einer Wissenschaftseinrichtung (Ideeller Bereich, Vermögensverwaltung, Zweckbetriebe, wirtschaftliche Geschäftsbetriebe bzw. Betriebe gewerblicher Art) | Überblick über die wichtigsten Steuerarten (Körperschaftsteuer, Gewerbesteuer, Umsatzsteuer, Grundsteuer, Erbschaftsteuer/Schenkungsteuer, Grunderwerbsteuer)| Spezielle Herausforderungen und Risiken bei praxisrelevanten Anwendungsfällen | Grundlagen des Gemeinnützigkeitsrechts | Aktuelle Fragestellungen und Rechtsprechung | Fallbeispiele aus dem Teilnehmerkreis | Tax Compliance Systeme in Wissenschaftseinrichtungen

Für eine vertiefte Einführung in das Umsatzsteuerrecht und die Folgen der Unternehmereigenschaft (bspw. aufgrund der Anwendung des §2b UStG) empfiehlt sich der Workshop Umsatzsteuerrecht für Hochschulen und wissenschaftliche Einrichtungen (16.05.2024, online über Zoom)

Ziele des Workshops sind:

Die TeilnehmerInnen des Workshops

  • kennen die Grundlagen der Besteuerung von Hochschulen und Wissenschaftseinrichtungen,
  • kennen die relevanten Steuerarten und deren Besonderheiten bei der Anwendung auf öffentlich finanzierte Hochschulen und Wissenschaftseinrichtungen,
  • machen sich mit den Grundlagen des Gemeinnützigkeitsrechts vertraut,
  • üben die rechtssichere Erfüllung steuerrechtlicher Pflichten anhand von Fallbeispielen ein und
  • erfahren einführend, wie sie hierbei durch ein integriertes Tax Compliance System unterstützt werden können.

Neben inhaltlichen Impulsen der praxiserfahrenen Dozentin bietet der Workshop interaktive Elemente wie Fallübungen und Gruppenarbeiten, in denen die Teilnehmenden praxisrelevante steuerrechtliche Fragestellungen selbst bearbeiten.

Ihr Hintergrund:

Sie möchten als Neueinsteigerin oder Neueinsteiger grundlegendes Wissen im Bereich Steuerrecht an Wissenschaftseinrichtungen aufbauen oder bereits vorhandene Grundkenntnisse ergänzen und auffrischen. Sie benötigen diese Kenntnisse beispielsweise als Projekt- oder ArbeitsgruppenleiterIn, GeschäftsführerIn in koordinierten Programmen, Fakultäten oder an Instituten oder als AdministratorIn, KoordinatorIn oder MitarbeiterIn einer Fachabteilung. 

Termin und Ort:

07.- 08. November 2024, Online Zoom-Meeting

Dozentin:

Pauline Nadolny, Referat Steuerrecht und Zoll, Abteilung Recht und Compliance, Generalverwaltung der Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V.

Preis:

Veranstaltungsgebühr 890,– Euro
für Beschäftigte aus ZWM Mitgliedseinrichtungen 712,– Euro

Die Veranstaltungsgebühren des ZWM sind nach § 4 Nr. 21 a) bb) Umsatzsteuergesetz (UStG) von der Umsatzsteuer befreit. Für Tagungspauschalen fällt die gesetzliche Umsatzsteuer an. Angaben zur Preisgestaltung finden Sie in unseren AGB.

TeilnehmerInnen dieser Veranstaltung erhalten den Gutschein für WissenschaftsmanagerInnen der DUZ Verlags- und Medienhaus GmbH, mit dem sie ein Jahr lang ein spannendes Medienpaket erwerben können!

Zum Online-Workshop Besteuerung öffentlich finanzierter Hochschulen und Wissenschaftseinrichtungen Turnus II

    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte