Sie sind hier

Veranstaltung
Eingestellt: 19.10.17 | Besuche: 896

DFG-Forum Hochschul- und Wissenschaftsmanagement: Gleichstellungsmittel richtig einsetzen

Veranstalter: Zentrum für Wissenschaftsmanagement Speyer
Ort: -
Start: 21.02.18
09:00
Uhr
Ende: 22.02.18
16:00
Uhr

Hintergrund und Thematik

Viele Einrichtungen haben zusätzlich zu ihren üblichen Drittmitteln Gelder speziell zur Gleichstellung und/oder Nachwuchsförderung eingeworben. Häufig bestehen Unsicherheiten darüber, für welche Maßnahmen die Mittel genau eingesetzt werden dürfen. Die damit betrauten Personen haben nicht immer einen Gleichstellungs- und/oder Personalentwicklungshintergrund. Das Seminar stützt diese Personen in ihrer Rolle und bringt sie in Austausch mit anderen in gleicher Rolle.

Zielgruppe

Das Forum richtet sich an AdministratorInnen und WissenschaftlerInnen mit Managementaufgaben. Angesprochen sind Personen, die in drittmittelfinanzierten koordinierten Forschungsprogrammen arbeiten, insbesondere MitarbeiterInnen aus Graduiertenprogrammen, Schwerpunkt- und Exzellenzprogrammen, Leibniz-WissenschaftsCampi sowie aus Sonderforschungsbereichen, Forschergruppen, Forschungszentren.

Inhalte

Klärung/Verständnis der eigenen Rolle | Grundlagen: Forschungsstand (und Recht) | DFG Forschungsorientierte Gleichstellungsstandards | Verwendungsrichtlinien | Strategie und Maßnahmen

Termine & Orte

21. –22. Februar 2018 - Elsa-Brändström-Haus, Hamburg

Kosten

Teilnahmegebühren: 969,– Euro; zzgl. Tagungspauschale: 131,– Euro. Für TeilnehmerInnen aus Mitgliedseinrichtungen: 775,– Euro; zzgl. Tagungspauschale: 131,– Euro.* Inbegriffen sind Tagungsmaterialien, eine Übernachtung und Vollverpflegung.

Ihr Ansprechpartner

Pascal Sadaune, M.A., Co-Leiter Weiterbildung Fon: 06232 654-159, Mail: sadaune@zwm-speyer.de

    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte