Sie sind hier

Veranstaltung
Eingestellt: 21.01.20 | Besuche: 50

Kapazitätsverordnung: Update rechtliche Aspekte

Veranstalter: zwm
Ort: Frankfurt/ Main
Start: 27.05.20
10:30
Uhr
Ende: 27.05.20
17:00
Uhr

Hintergrund und Thematik
Da sich die rechtlichen Rahmenbedingungen der Kapazitätsermittlung zur Vergabe von Studienplätzen in stetigem Wandel befinden, sorgen sie immer wieder für neue Fragestellungen und Problematiken. Um der Komplexität und dem entstehenden Klärungsbedarf Rechnung zu tragen, widmet sich der Workshop den neuesten Entwicklungen in der Gesetzgebung und ihren praktischen Folgen. Der Workshop findet jährlich statt und ist ein Angebot für Personen, die für die Kapazitätsberechnung zuständig sind oder sich mit Kapazitätsverordnungsfragen bzw. juristischen Aspekten befassen. In diesem Rahmen werden die wichtigsten jährlichen Veränderungen vermittelt und diskutiert. Insbesondere wird besprochen, welche Konsequenzen sich daraus für die eigene Praxis der TeilnehmerInnen ergeben. Neben der aktuellen Gesetzeslage werden unabhängig davon auch neueste Urteile berücksichtigt.

Inhalte
Veränderungen in der Gesetzgebung | Neueste Urteile |
Erfahrungsaustausch | Folgen für die gängige Praxis

Zielgruppe
Der Workshop richtet sich an Personen, die Kapazitätsberechnungen durchführen sowie HochschulmitarbeiterInnen, die sich mit Fällen der Zulassung befassen und die juristische Vertretung übernehmen.

Teilnahmevoraussetzungen
Der Workshop kann aufbauend auf die grundlegende Veranstaltung „Kapazitätsverordnung und -berechnung“
oder bei bereits vorhandenem Vorwissen separat als Möglichkeit genutzt werden, sich regelmäßig weiterzubilden, auszutauschen und Kenntnisse zu aktualisieren.

Termin & Ort
27. Mai 2020
Caritasverband e.V., Frankfurt/Main

Dozent
Dr. Tim Unger

Preis
Veranstaltungsgebühr 600,– Euro
für ZWM-Mitglieder  480,– Euro
Tagungspauschale        80,– Euro

Zum Workshop Kapazitätsverordnung: Update rechtliche Aspekte

  • Bisher keine Ordner/Dateien vorhanden.