Sie sind hier

Veranstaltung
Eingestellt: 22.01.20 | Besuche: 31

Supervision für KarriereberaterInnen

Veranstalter: zwm
Ort: 53347 Alfter bei Bonn
Start: 01.10.20
09:00
Uhr
Ende: 02.10.20
17:00
Uhr

Hintergrund und Thematik
Im ersten Durchgang des Lehrgangs zur Karriereberatung haben die TeilnehmerInnen grundlegende Haltungen und Methoden für ihre Beratungstätigkeit kennengelernt und eingeübt. Mit diesem neuen zweitägigen Format soll der Lerntransfer aus dem 2019 abgeschlossenen Lehrgang unterstützt werden. Im Workshop setzen sich die TeilnehmerInnen mit ihren Erfahrungen als BeraterInnen auseinander. Sie berichten über die Ergebnisse ihrer Transferprojekte, die sie zum Abschluss des Lehrgangs geplant hatten. Die TeilnehmerInnen reflektieren über die Umsetzung der erlernten Methoden, ihr beraterisches Selbstverständnis, ihr „sicheres Terrain“ sowie Entwicklungsfelder. Die TeilnehmerInnen bringen Beratungsbeispiele mit sowie – soweit vorhanden – Best-
Practice-Formate, die die Einzelberatung ergänzen. Kollegiale Beratung wird als Methode vorgestellt und eingeübt.

Konkret geht es darum, Fragen in Bezug auf Methodik, Haltung und Setting zu klären, Impulse für die Weiterentwicklung zu erhalten, Wissensaustausch zu ermöglichen und das Netzwerk der TeilnehmerInnen zu stärken.

Inhalte
Vorstellung der Transferprojekte, Feedback | Bearbeitung von Fallbeispielen aus der Einzelberatung | Austausch über Best- Practice | Methodik für Intervision kennenlernen und einüben

Zielgruppe
Der Workshop richtet sich an die TeilnehmerInnen des „Lehrgangs zum / zur KarriereberaterIn“ 2019, die nach
Abschluss des Lehrgangs weitere beraterische Erfahrungen gesammelt haben.

Teilnahmevoraussetzungen
Die TeilnehmerInnen gehören zur Zielgruppe. Die maximale Teilnehmerzahl liegt bei 14 Personen, die Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen ist maßgebend.

Termin & Ort
01.– 02. Oktober 2020
Alanus Hochschule, Alfter bei Bonn

Dozentinnen
Dr. Anne Löchte, Barbara Nickels

Preis
Veranstaltungsgebühr 900,– Euro
für ZWM-Mitglieder    720,– Euro
Tagungspauschale       260,– Euro

Zum Workshop Supervision für KarriereberaterInnen