Sie sind hier

Veranstaltung
Eingestellt: 19.10.17 | Besuche: 567

Workshop: Forschungsteams leiten

Veranstalter: Zentrum für Wissenschaftsmanagement Speyer
Ort: -
Start: 28.10.18
09:00
Uhr
Ende: 30.10.18
16:00
Uhr

Hintergrund und Thematik

Im Workshop werden Kompetenzen zur Leitung von Forschungsteams vermittelt. Die TeilnehmerInnen setzen sich mit Grundlagen der Teamarbeit auseinander und lernen, gruppendynamische Prozesse zu erkennen und zu verstehen sowie Forschungsteams zu leiten. Ziel ist es, die eigene Wahrnehmungsfähigkeit als ForschungsteamleiterIn in Bezug auf die eigene Rolle sowie auf Gruppenprozesse zu schärfen und die Möglichkeiten von Teamarbeit optimal zu nutzen. Dazu stehen im Workshop theoretische Wissensvermittlung und praktische Übungen zum Vertiefen und Einüben von Methoden im Wechsel.

Zielgruppe

Der Workshop richtet sich an wissenschaftliche Nachwuchsführungskräfte, die als NachwuchsgruppenleiterInnen, JuniorprofessorInnen oder in vergleichbaren Positionen an Hochschulen und Forschungseinrichtungen Arbeitsgruppen verantworten. Unter anderem angesprochen sind Geförderte des Emmy-Noether-Programms sowie SFB-NachwuchsgruppenleiterInnen.

Inhalte

Grundlagen der Gruppendynamik | Kommunikation und Kooperation im Team | Rolle und Funktion der Teamleitung | Zusammensetzung von Forschungsteams | Umgang mit Konflikten | Reflexion der eigenen Rolle im Team | Praktisches Arbeiten an eigenen Fällen

Die TeilnehmerInnenzahl ist auf 16 Personen begrenzt.

Termine & Orte

28.–30. Oktober 2018 - Agora: Hotel + Tagungsort, Münster

Kosten

Teilnahmegebühren: 1.012,– Euro; zzgl. Tagungspauschale: 238,– Euro. Für TeilnehmerInnen aus Mitgliedseinrichtungen: 810,– Euro; zzgl. Tagungspauschale: 238,– Euro.* Inbegriffen sind Tagungsmaterialien, Übernachtungen und Vollverpflegung.

Ihre Ansprechpartnerin

Caroline Hupe, M.A., Referentin Weiterbildung Fon: 06232 654-160, Mail: hupe@zwm-speyer.de

    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte