Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 26.10.17 | Besuche: 1129

TU Darmstadt: Koordinator/in für Interdisziplinarität, fachübergreifende und aktivierende Lehre

Kontakt: PD Dr. Boris Kastening <bkastening@matgeo.tu-darmstadt.de>
Ort: 64287 Darmstadt
Web: https://www.tu-darmstadt.de/karriere_planen/allgemeineausschreibung/stellen_deta... Bewerbungsfrist: 15.11.17

Am Fachbereich Material- und Geowissenschaften ist ab dem 1. Januar 2018 für die Umsetzung des BMBF-Projekts Kompetenzentwicklung durch Interdisziplinäre und Internationale Vernetzung von Anfang an (KI²VA) die Stelle für eine/einen

Koordinator/in für Interdisziplinarität,
fachübergreifende und aktivierende Lehre

zu besetzen. Die Stelle ist zunächst bis zum 31.12.2020 (Projektdauer) befristet. Die Stelle ist zu 50% im Bereich Materialwissenschaft und zu 50 % im Bereich Geowissenschaften angesiedelt. Daher ist eine Besetzung auch mit 2 Teilzeitbeschäftigten möglich.

 

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung von Innovationsprozessen in Studium und Lehre
  • Organisation der interdisziplinären Studienprojekte
  • Mitwirkung in den entsprechenden Arbeitsgruppen der Universität
  • Studienberatung, insbesondere internationaler Studierender
  • Koordination von Tutor/inn/en-Programmen
  • Koordination und Verstärkung der Auslandskooperationen
  • Organisation von Informationsveranstaltungen für Studieninteressierte
  • Organisation von Praktika und Übungen
  • Qualitätssicherung

 

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Studium
  • Hohe Beratungskompetenz
  • Sehr gute Team- und Interaktionsfähigkeit und Freude an der fachlichen Kommunikation mit Gesprächspartnern unterschiedlicher Bereiche, Fachbereiche und Funktionen
  • Schnelle Auffassungsgabe von komplexen Zusammenhängen sowie analytisches und kreatives Denken
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Erfahrung mit Office-Software

 

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerberinnen oder Bewerber mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt). Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Kenn-Nummer an den Dekan des Fachbereichs Material- und Geowissenschaften, Alarich-Weiss-Str. 2, 64287 Darmstadt, zu senden.

Kenn.-Nr.: 446

Bewerbungsfrist: 15. November 2017