Sie sind hier

Neuigkeit
Eingestellt: 26.09.17 | Besuche: 187

1st Danube Conference for Higher Education am 2. und 3. November in Ulm - Hochschul-Governance im Fokus

Vom 2. bis 3. November 2017 veranstaltet die Universität Ulm mit Unterstützung der Péter Horváth Stiftung die anderthalbtätige „First Danube Conference for Higher Education“ (Donaukonferenz).

Adressaten der englischsprachigen Donaukonferenz sind Dozenten, Wissenschaftler und Experten mit einem Forschungs-, Interessen- oder beruflichen Schwerpunkt im Bereich Hochschul-Governance. Es werden ca. 110 Teilnehmer aus den sieben Nationen erwartet, die die Donau auf dem Weg ins Schwarze Meer durchquert.

Themenschwerpunkte bilden die Rolle bzw. die Stellung von Führungsgremien, der Einfluss dualer Studiengängen sowie Steuerungs- bzw. Kontrollmechanismen in und für Hochschulen.

An beiden Veranstaltungstagen finden vormittags Vorträge statt. Für den Donnerstagnachmittag sind jeweils verschiedene parallel stattfindende und moderierte Sessions zu den oben genannten Themenbereichen vorgesehen. Am Donnerstagabend wird es zudem ein Abendprogramm mit klassischem Konzert und Get Together geben.

Alle Informationen zur kostenfreien Anmeldung sowie zum Programm finden Sie unter der offiziellen Webseite der Donaukonferenz http://danubeconference.org/