Sie sind hier

Tag: "Besoldung"
10 Inhalte
 
von Prof. Dr. Erik Gawel | 12.02.15
Besoldung nach W2 und A15 - Das Problem der umgekehrten Ämterrelation

Die Neuregelungen zur W-Besoldung suchen für das Grundgehalt bei W2 (W3) durchweg Anschluss an A15 (A16). Bisher weitgehend unbemerkt kehren aber die Gesetzgeber dabei die bisherige Ämterrelation schlichtweg um – ein weiteres...

 
von Redaktion WIM'O | 01.04.14
Besoldung von Juniorprofessoren - W1 im Überblick

Seit der Föderalismusreform wird auch die Besoldung der Juniorprofessorinnen und -professoren durch die einzelnen Besoldungsordnungen der Länder geregelt. Die nachstehende Tabelle zeigt, dass die monatlichen Grundgehälter sich der Höhe nach...

 
von Felix Grigat | 05.05.17
Besoldungserhöhungen 2017/2018

In der Tarifrunde 2017 ist am 17. Februar zwischen den Tarifparteien eine Einigung erzielt und für den Öffentlichen Dienst ein Tarifvertrag mit einer Laufzeit von 24 Monaten geschlossen worden. Der Tarifvertrag sieht eine Gehaltserhöhung der...

 
von zwm speyer | 21.08.08
Die Umsetzung der Professorenbesoldungsreform in den Bundesländern

In den Jahren 2001 und 2002 hat die Bundesregierung die Professorenbesoldung novelliert und damit die Möglichkeit geschaffen, die Professorinnen und Professoren der deutschen Hochschulen leistungsabhängig zu vergüten. Werden die Hochschulen...

 
von Sascha Sven Noack | 02.02.15
Die W-Besoldungsreform 2.0 - Eine Bestandsaufnahme

Ein Differenzbetrag von bis zu 300 000 Euro ergibt sich, wenn man die Grundbesoldung zweier W 2-Professoren unter Zugrundelegung von dreißig Dienstjahren in Berlin und Bayern vergleicht. Berlin ist in diesem Beispiel auch ersetzbar durch das...

 
von Dr. Hubert Detmer | 21.06.10
Einstellungsaltersgrenzen für Professoren und Professorinnen - Eine Länderübersicht

Für die Einstellungen von Professoren und Professorinnen im Beamtenverhältnis auf Lebenszeit haben die Einstellungsaltersgrenzen des Bundes und der Länder erhebliche Bedeutung. Wie aber halten es die einzelnen Länder und der Bund damit?...

 
von Dr. Michael Hartmer | 19.12.12
Peinliche Verrechnung. Zur Kürzung von Leistungsbezügen durch die Reform der W-Besoldung (Aktuelle und überarbeitete Version)

Zu Beginn des neuen Jahres werden die ersten Besoldungsänderungsmitteilungen
in Umsetzung der Reform zur W-Besoldung versandt. Dann werden Professoren
der W-Besoldung mit Leistungsbezügen schwarz auf weiß erleben, wie
sich die...


mssing: wimojoboffer
 
von Prof. Dr. Erik Gawel | 29.07.13
Widersprüchlich und verfassungsrechtlich zweifelhaft. Zur Neuordnung der W-Besoldung in Hessen

"Mit dem Hessischen Professorenbesoldungsgesetz (HPBesG) hat das Land Hessen die vom Bundesverfassungsgericht geforderte gesetzliche Neuordnung der W-Besoldung fristgerecht vorgelegt. Kann das neue System überzeugen und entspricht die hessische...

 
von Martin Heger | 07.07.14
„Danke, es reicht!“ - Ein Aufschrei Berliner Professoren

Entgegen der Beteuerung offizieller Hochschulpolitik ist die Situation an den Berliner Hochschulen katastrophal. Eine Abrechnung von zwei betroffenen Hochschullehrern.

Ein Beitrag von Prof. Dr. Gabriele Metzler und Prof. Dr. Martin Heger...