Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 24.01.24 | Besuche: 607

03/2024 Datenschutzbeauftragte*r (w/m/d)

Kontakt: Christian Schellhardt, Kanzler der Universität Erfurt (Telefon: 0361 737-5010, E-Mail: kanzler@uni-erfurt.de)
Ort: 99089 Erfurt
Web: https://www.uni-erfurt.de/universitaet/arbeiten-an-der-universitaet/stellenaussc… Bewerbungsfrist: 05.03.24

Kennziffer 03/2024

Als Datenschutzbeauftragte*r begleiten und steuern Sie zentral und eigenverantwortlich die datenschutzrechtlichen Belange der Hochschule. An der Universität Erfurt ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle im Umfang von 40 Wochenstunden zu besetzen:

 

Datenschutzbeauftragte*r (w/m/d)
Entgeltgruppe E 12 TV-L (100 %)

 

Aufgabengebiet

  • Unterrichtung und Beratung der Hochschulleitung, Fachbereiche und Beschäftigten bei datenschutzrelevanten Prozessen unter Einbindung von IT-Systemen (inkl. Durchführung von entsprechenden Schulungen)
  • Sicherstellung der Datenschutzorganisation und Evaluation
  • Erstellung der Datenschutzdokumentation in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Fachbereichen
  • Erstellung von internen und externen Berichten, Pflege der Datenschutz-Webseite
  • Zusammenarbeit mit der Aufsichtsbehörde (Thüringer Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit (TLfDI))
  • Koordination und Bearbeitung von datenschutzrechtlichen Beschwerden
  • Vertretung der Universität in entsprechenden Netzwerken, insbesondere Netzwerk der Thüringer Datenschutzbeauftragten

Was wir erwarten

  • abgeschlossenes Studium (BA) Informatik, Wirtschaftsinformatik, oder vergleichbarer Abschluss mit erkennbarem Bezug zum Datenschutz und Informationstechnologien
  • fundierte Kenntnisse im allgemeinen Datenschutz und der IT-Sicherheit in Organisationen
  • vorteilhaft sind Erfahrungen in Geschäfts-, IT-Prozessen und -Technologien im hochschulspezifischen Datenschutz/Kontext
  • wünschenswert ist ein entsprechendes Zertifikat als betriebliche*r Datenschutzbeauftragte*r
  • sicherer Umgang mit gängigen Softwareprogrammen (insbesondere MS Office-Produkten)
  • eigenständige, eigenverantwortliche, lösungsorientierte und zuverlässige Arbeitsweise
  • Fähigkeit komplexe Sachverhalte verständlich in Wort und Schrift für die Nutzer*innen zur Verfügung zu stellen
  • Teamfähigkeit und Flexibilität
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind ebenfalls von Vorteil

Was wir bieten

Die Universität Erfurt fördert die Vereinbarkeit von Beruf und Familie/Privatleben. Sie bietet hierfür flexible Arbeitszeiten sowie diverse Weiterbildungsmöglichkeiten. Außerdem bestehen im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements eine Reihe von Gesundheits- und Präventionsangeboten.

Anmerkungen

Die Stelle steht unbefristet zur Verfügung. Eine Teilabordnung an die Fachhochschule Erfurt im gleichen Aufgabengebiet im zeitlichen Umfang von 50% ist vorgesehen.

Die Universität Erfurt engagiert sich für Diversität und Geschlechtergerechtigkeit. Sie ist als „familiengerechte hochschule“ auditiert. Männer sind in diesem Bereich unterrepräsentiert und werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte Menschen sowie diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung, fachlicher Leistung und Befähigung bevorzugt eingestellt.

Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Inwieweit einem Teilzeitwunsch, insbesondere im Hinblick auf Lage und Umfang der Teilzeit entsprochen werden kann, ist im Einzelfall zu prüfen.

Für inhaltliche Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Christian Schellhardt (Telefon: 0361 737-5010, E-Mail: kanzler@uni-erfurt.de).

Bewerbung/Frist

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopien, Fortbildungsnachweise) senden Sie bitte ausschließlich online bis zum 05.03.2024 über das Bewerbungsmanagementsystem der Universität Erfurt.

Hinweis zur Kostenübernahme

Die durch die Bewerbung entstehenden Kosten werden nicht durch die Universität Erfurt übernommen.

    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte