Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 25.02.21 | Besuche: 113

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Medizinische Fakultät: Mitarbeiterin/ Mitarbeiter mit dem Aufgabenschwerpunkt Organisation von Prüfungen

Kontakt: Dr. Kirsten Gehlhar
Ort: 26129 Oldenburg
Web: https://uol.de/stellen?stelle=67887 Bewerbungsfrist: 14.03.21

Die Fakultät VI – Medizin und Gesundheitswissenschaften wurde 2012 als jüngste Fakultät der Carl von Ossietzky Universität gegründet. Sie umfasst ein großes naturwissenschaftliches Fächerspektrum sowie die Bereiche Versorgungsforschung und Humanmedizin. Hinsichtlich der klinischen Forschung und Lehre kooperiert die Fakultät mit vier regionalen Krankenhäusern, die für die praktische Ausbildung der Studierenden im Modellstudiengang Humanmedizin verantwortlich sind und zusammen die Universitätsmedizin Oldenburg bilden. Weiterhin besteht eine enge Zusammenarbeit mit der Universitätsmedizin der Universität Groningen.

Das Studiendekanat der Geschäftsstelle der Fakultät VI - Medizin und Gesundheitswissenschaften sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Dauer von Mutterschutz und sich voraussichtlich anschließender Elternzeit

eine Mitarbeiterin/einen Mitarbeiter mit dem Aufgabenschwerpunkt Organisation von Prüfungen

(Entgeltgruppe 11 TV-L, 70 % der regelmäßigen Arbeitszeit)

Sie sind Teil des Teams, das die Prüfungen für den Modellstudiengang Humanmedizin organisiert. Sie sind zuständig für die Planung, fristgerechte Organisation und Durchführung von elektronisch-schriftlichen und mündlich-praktischen Prüfungen des Modellstudiengangs Humanmedizin. Dazu gehören die Umsetzung von Lehrinhalten in Prüfungen gemeinsam mit den Dozentinnen/Dozenten, die Schulung von Prüferinnen/Prüfern, die Sicherstellung der Qualität der Prüfungsaufgaben und die Organisation und Betreuung des Ablaufs der Prüfungen. Zu den weiteren Aufgaben gehören die Weiterentwicklung der Prüfungen anhand rechtlicher Vorgaben und didaktischer Anforderungen und die entsprechende Auswertung der Ergebnisse zur Qualitätssicherung.

Einstellungsvoraussetzungen sind ein einschlägiges abgeschlossenes Hochschulstudium (Dipl. (FH) / Bachelor) bevorzugt im gesundheits- oder naturwissenschaftlichen Bereich mit Erfahrungen in der Ausbildung oder in einem erziehungswissenschaftlichen oder Lehramts-Studiengang.

Nachgewiesene Kenntnisse im Prüfungswesen in wissenschaftlichen Studiengängen sind erwünscht, ebenso Erfahrung in der Projektorganisation, umfangreiche Anwenderkenntnisse in MS-Office sowie eine hohe kommunikative Kompetenz.

Die Carl von Ossietzky Universität fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen (mit Lebenslauf, Zeugnissen/Qualifikationsnachweisen) richten Sie bitte bevorzugt per E-Mail (bewerbung.medizin@uni-oldenburg.de) als eine zusammenhängende PDF-Datei bis zum 14.03.2021 an die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Fakultät für Medizin und Gesundheitswissenschaften, Dekanat, 26111 Oldenburg.
Bewerbungskosten können nicht erstattet werden.

  • Bisher keine Ordner/Dateien vorhanden.
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte