Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 08.03.18 | Besuche: 538

Dienstleistungszentrum ländlicher Raum Rheinpfalz (DLR): Technischer Assistent (m/w) Studiengang Weinbau und Oenologie, Fachgebiet Mikrobiologie 

Kontakt: Prof. Dr. Scharfenberger-Schmeergerne, E-Mail: m.scharfenberger@hs-kl.de
Ort: 66953 Pirmasens
Web: https://www.hs-kl.de/ Bewerbungsfrist: 08.04.18

Am Dienstleistungszentrum ländlicher Raum Rheinpfalz (DLR), Studienort Neustadt an der Weinstraße der Hochschule Kaiserlautern im Fachbereich Angewandte Logistik- und Polymerwissenschaften voraussichtlich ab 01.05.2018 folgende Teilzeit-Stelle (50%) zu besetzen:

Technische/-r Assistent/-in Studiengang Weinbau und Oenologie, Fachgebiet Mikrobiologie 
Kennziffer: ALP 2018/03

Ihre Aufgaben

Im Rahmen des 3-jährigen Forschungsprojektes zum Thema „Einsatz von Oxygenat zur Pilzbekämpfung im Weinbau“ wird in Kooperation mit dem Institut für Weinbau und Oenologie sowie dem Institut für Phytomedizin die Wirkung des Oxygenats auf die wichtigsten pilzlichen Schaderreger, der Einfluss des Mittels auf die Mikroflora der Rebe und auf die wertgebenden Inhaltsstoffe der Trauben untersucht. Zur Untersuchung dieser Faktoren werden Versuche mit verschiedenen Konditionierungen des Oxygenats durchgeführt.

Ihr Tätigkeitsbereich umfasst die Unterstützung der Forschungsaufgaben, u.a. Durchführung der chemischen Analysen während der Weinbereitung, Durchführung der sensorischen Analysen, Training des Sensorikpanels, und die Planung, Durchführung und Auswertung der Verkostungen, Dokumentation und Auswertung der Versuchsergebnisse.

Ihr Profil
•    Abgeschlossene Ausbildung als CTA/BTA/MTA
•    Erfahrungen im Bereich Pflanzenschutz und/oder Mikrobiologie

Unser Angebot

An unserer Hochschule für angewandte Wissenschaften und Gestaltung mit einem ausgeprägten Profil in der angewandten Forschung und Entwicklung sowie der akademischen Weiterbildung erwarten Sie ein innovatives Arbeitsumfeld und vielseitige Weiterbildungsmöglichkeiten im Rahmen der Personalentwicklung. Zusätzlich bieten wir Ihnen eine betriebliche Altersvorsorge und eine flexible Arbeitszeitgestaltung. 

Die Stelle ist auf 30 Monate befristet, längstens bis zum 30.04.2021. Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem TV-L. Die Vergütung ist nach Entgeltgruppe 9 TV-L vorgesehen, soweit die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Das Stellenangebot steht derzeit noch unter Vorbehalt der formalen Förderzusage durch das BMBF.

Die Hochschule fordert qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf.

Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt (bitte Nachweis beifügen).

Für Fragen steht Ihnen Prof. Dr. Scharfenberger-Schmeergerne unter m.scharfenberger@hs-kl.de zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe der oben genannten Kennziffer bis 08.04.2018 entweder per E-Mail an bewerbung@hs-kl.de oder per Post an die Hochschule Kaiserslautern, Fachbereich Angewandte Logistik- und Polymerwissenschaften, Herrn Prof. Dr. Ludwig Peetz, Carl-Schurz-Str. 10-16, 66953 Pirmasens.

Beachten Sie bitte die nachfolgenden Hinweise zu den Bewerbungsformen:

E-Mail-Bewerbungen:

Bitte erstellen Sie eine Datei im pdf-Format, die Ihre gesamten Bewerbungsunterlagen enthält (Datei-Anhang kleiner als 5 MB).

Bewerbungen in Papierform: 

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen nur als unbeglaubigte Kopien (keine Originale!) ein und verwenden Sie keine Mappen, Schnellhefter, Folien oder ähnliches, da eine Rücksendung der eingereichten Unterlagen aus Kostengründen nicht erfolgt. Die datenschutzgerechte Vernichtung der Bewerbungen in Papierform nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens wird garantiert.

  • Bisher keine Ordner/Dateien vorhanden.
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte