Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 06.03.23 | Besuche: 613

Fachreferent*in für Kunst und Gestaltung

Kontakt: Herr Dr. Frank Simon-Ritz
Ort: 99423 Weimar
Web: https://www.uni-weimar.de Bewerbungsfrist: 15.04.23

Die Bauhaus-Universität Weimar ist eine international etablierte Universität, die auf eine mehr als 160-jährige Geschichte zurückblickt und sich in der Tradition des Bauhauses im Sinne seines progressiven Denkens versteht. Sie vereint Wissenschaft, Technik, Kunst und Gestaltung mit ihren Fakultäten Archi­tektur und Urbanistik, Bauingenieurwesen, Kunst und Gestaltung sowie Medien. Diese Fakultäten sehen sich über ihre fachspezifischen Aufgaben hinaus der interdisziplinären Zusammenarbeit sowie der Durchdringung von Praxis, Kunst und Wissenschaft verpflichtet. Internationalität, Weltoffenheit und Kooperationsbereitschaft sind in der Universitätskultur fest verankert. Die Universität ist eng mit der Kulturstadt Weimar verbunden.

Die Universitätsbibliothek ist eine zentrale Einrichtung der Bauhaus-Universität Weimar und versorgt diese mit Literatur und Informationsdienstleistungen für Studium, Lehre und Forschung. Zugleich ist sie eine öffentlich zugängliche wissenschaftliche Bibliothek.

An der Universitätsbibliothek der Bauhaus-Universität Weimar ist zum 1. Januar 2024 das

 

Fachreferat für Kunst und Gestaltung

(Entgeltgruppe 13 TV-L)

 

unbefristet zu besetzen.

Es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 32 Stunden.

In Ihren Aufgabenbereich fallen:

  • Literaturauswahl, Bestandsentwicklung und -pflege elektronischer und gedruckter Ressourcen in den zu betreuenden Fächern
  • Bestandserschließung, einschließlich der Weiterentwicklung der verbalen und klassifikatorischen Erschließungssysteme
  • Informationskompetenzvermittlung in Form von fachbezogenen Benutzungsschulungen für Studierende u. a. Nutzer*innengruppen
  • fachliche Auskunftsdienste
  • Betreuung von Sonderbeständen (u. a. Künstlerbuch-Sammlung)
  • Betreuung und Unterstützung von Ausstellungen in den Räumen der Universitätsbibliothek
  • Mitwirkung in Gremien der Universitätsbibliothek sowie in Arbeitsgruppen und Projekten zur Weiterentwicklung des Dienstleistungsportfolios und der Geschäftsprozesse der Bibliothek
  • Mitwirkung in regionalen und überregionalen Gremien und Zusammenschlüssen
  • Übernahme von Spät- und Samstagsdiensten

Neben diesen vielfältigen Tätigkeiten bieten wir Ihnen:

  • einen großen Gestaltungsspielraum,
  • die Zusammenarbeit in einem kollegialen, engagierten Team und kurze Kommunikationswege,
  • individuelle Angebote zur fachlichen und persönlichen Qualifizierung,
  • eine universitäre Gesundheitsförderung und ein breites Universitätssportangebot,
  • die Möglichkeit, teilweise von zuhause aus zu arbeiten, flexible Arbeitszeiten und ein familienfreundliches Arbeitsumfeld,
  • attraktive Nebenleistungen, z. B. vermögenswirksame Leistungen (VL) und betriebliche Altersvorsorge (VBL),
  • einen zentrumsnahen Arbeitsplatz umgeben von den UNESCO-Welterbestätten Bauhaus Weimar und Klassisches Weimar.

Für diese verantwortungsvolle Position bringen Sie mit:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Universitätsstudium (Master oder vergleichbar) in Kunstwissenschaften oder einem verwandten Fach
  • ein Masterabschluss für Bibliotheks- und Informationswissenschaft bzw. die Bereitschaft, diesen Abschluss nachzuholen oder einen vergleichbaren Abschluss,
  • ein ausgeprägtes Interesse an neuen Entwicklungen im Bibliotheksbereich und
  • eine sichere Beherrschung der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift.

Wenn Sie darüber hinaus über eine ausgeprägte Service- und Qualitätsorientierung sowie eine eigen­verantwortliche, strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise verfügen, Sie sich durch Koopera­tionsfähigkeit, teamorientiertes Denken und Handeln sowie sehr gute kommunikative und organisato­rische Kompetenzen auszeichnen und Einsatzfreude und Zuverlässigkeit für Sie eine Selbstverständ­lichkeit sind, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Sie können die Universitätsbibliothek der Bauhaus-Universität über ihre Homepage näher kennenlernen (http://www.uni-weimar.de/ub). Für Fragen steht Ihnen der Direktor der Universitätsbibliothek, Herr Dr. Frank Simon-Ritz (03643/582800), gern zur Verfügung.

Die Bauhaus-Universität Weimar setzt sich für ein familienfreundliches und diskriminierungsfreies Arbeitsumfeld ein und verfolgt eine gleichstellungsfördernde Personalpolitik. Daher freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen, Erfahrungen und Biografien. Zu den strategischen Zielen der Universität gehört die Erhöhung des Frauenanteils in Führungspositionen. Wir bitten daher qualifizierte Kandidatinnen ausdrücklich um ihre Bewerbung. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Schul- und Ausbildungszeugnissen, evtl., Beur­teilungen, Zertifikaten, Bescheinigung über Praktika richten Sie bitte per Post oder elektronisch als ein zusammenhängendes PDF-Dokument (max. 6 MB) und unter Angabe der Kennziffer GB/UB-13/23 bis zum 15. April 2023 an:

 

Bauhaus-Universität Weimar

Universitätsbibliothek

Direktor

Herrn Dr. Frank Simon-Ritz

Steubenstraße 6/8

99423Weimar

 

E-Mail: sekretariat@ub.uni-weimar.de

 

Wir bitten darum, bei Bewerbungen per Post die begleitenden Unterlagen in Kopie zu übersenden. Eine Rücksendung der eingereichten Unterlagen erfolgt nicht.

Die Bewerbungsgespräche werden voraussichtlich Mitte Juni stattfinden.

Hinweise zum Datenschutz

Bitte beachten Sie, dass bei einer unverschlüsselten Kommunikation per E-Mail die grundsätzliche Möglichkeit besteht, dass die an der Übertragung beteiligten Stellen die Inhalte der Nachricht zur Kenntnis nehmen können. Da der verschlüsselte Empfang Ihrer E-Mail seitens der Bauhaus-Universität Weimar nicht gewährleistet werden kann, weisen wir darauf hin, dass Sie die Bewerbung auch auf postalischem Weg an die oben genannte Adresse schicken können.

Bei der Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen in elektronischer Form gilt Ihre Zustimmung als erteilt, die E-Mail und deren Anhänge auf schädliche Codes, Viren und Spams zu überprüfen, die er­forderlichen Daten vorübergehend zu speichern sowie den weiteren Schriftverkehr (unverschlüsselt) per E-Mail zu führen.

Die weiteren Hinweise zum Datenschutz gemäß Art. 13 EU-Datenschutzgrundverordnung (EUDSGVO) finden Sie unter: »Hinweise zum Datenschutz für Bewerberinnen und Bewerber« auf unsere Internet­seite unter https://www.uni-weimar.de/de/universitaet/aktuell/stellenausschreibungen/datenschutz

    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte