Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 19.07.18 | Besuche: 244

Hochschule Bremen: Projektmitarbeiter_in "EU-Strategie-FH"

Kontakt: Britta Lüder
Ort: 28199 Bremen
Web: http://www.hs-bremen.de/internet/de/hsb/struktur/dezernate/d1/stellenausschreibu... Bewerbungsfrist: 14.08.18

An der Hochschule Bremen ist im Referat Forschungsservice zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

 

Projektmitarbeiter/_in „EU-Strategie-FH“

- Entgeltgruppe 13 TV-L -

 

mit 29,4 Wochenstunden, befristet bis zum 30. Juni 2020 zu besetzen.

 

Das 2017 eingerichtete Referat Forschungsservice unterstützt die Forschenden und die Verwaltung der Hochschule Bremen bei der Einwerbung und Durchführung von Drittmittelprojekten. Im Fokus des im Forschungsservice angesiedelten BMBF-Projekts „EU-Strategie-FH 2014: Initiierung eines internen Change-Management Prozesses an der Hochschule Bremen zur Steigerung des Erfolgs bei Horizon 2020“ stehen die Erhöhung der Beteiligung an EU-Forschungsförderprogrammen und die damit zusammenhängenden wissenschaftlichen, strategischen und administrativen Aspekte.

 

Für die Durchführung des Projekts wird eine Person gesucht, die folgende Aufgaben übernehmen soll:

 

  • Strategische Beratung der Forschenden hinsichtlich wichtiger europäischer Netzwerke, Europäischer Forschungsförderprogramme und damit zusammenhängenden vorbereitender Fördermaßnahmen

  • Unterstützung bei der Vorbereitung und Antragstellung von EU-Drittmittelprojekten und vorbereitender Fördermaßnahmen (inklusive Personal- und Finanzplanung) in enger Abstimmung mit den beteiligten Akteuren aus Forschung und Verwaltung

  • Konzeption und Erstellung von Informationsmaterial (inkl. Homepage) zu EU-Fördermöglichkeiten sowie von Instrumenten zur Erhöhung der Sichtbarkeit der HSB-Forschung

  • Umsetzung und Weiterentwicklung der initiierten Prozesse zur Verbesserung und Qualitätssicherung von Beratung, Antragstellung und Administration im Bereich der EU-Forschungsförderung

  • Entwicklung von Instrumenten zur Etablierung einer Kultur der Anerkennung für EU-Forschungsaktivitäten an der HSB

     

Für diese Position suchen wir eine Person, die folgende Voraussetzungen erfüllt:

 

  • Abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulausbildung

  • Eigene Erfahrungen in der Drittmittelantragstellung bzw. in der Vorbereitung von Drittmittelanträgen (als Beratende_r oder Forschende_r), vorzugsweise im Rahmen von EU-Projekten

  • Gute Kenntnisse der deutschen und europäischen Forschungs(förder)landschaft

  • Kenntnisse der für Forschung relevanten Rahmenbedingungen einer Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW)

  • Bereitschaft, sich in ein neues Feld einzuarbeiten

  • Beratungskompetenz, soziale Kompetenz sowie Kommunikations- und Moderationsfähigkeit

  • Teamfähigkeit bei gleichzeitiger Eigeninitiative und Fähigkeit zur selbstständigen Problemlösung

  • Sehr gute englische Sprachkenntnisse

  • Geübter Umgang mit den gängigen Softwaresystemen (MS-Office, insbesondere Excel)

 

Wünschenswert sind zudem:

  • Eigene Forschungserfahrung, nachgewiesen z.B. durch Promotion

  • Gute Kenntnisse von Hochschulstrukturen und Verwaltungsabläufen

     

Bei der Erfüllung der Voraussetzungen ist die Stelle geeignet als Einstiegsmöglichkeit in den Bereich Wissenschaftsmanagement und Förderberatung.

 

Wir bieten Ihnen ein vielseitiges Aufgabenfeld, eine offene Arbeitsatmosphäre und regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

 

Die Hochschule Bremen ist bestrebt, den Anteil des weiblichen Personals im wissenschaftlichen Bereich zu erhöhen. Qualifizierte Frauen werden daher ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderten Bewerberinnen und Bewerber wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben.
Bewerbungen von Personen mit Migrationshintergrund sind erwünscht.
 

Bitte reichen Sie uns nur Kopien von Ihren Bewerbungsunterlagen ein (keine Mappen), da diese aus Kostengründen nicht zurückgesendet werden. Sofern Ihnen eine schriftliche Ablehnung zugeht, werden Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum Ablauf der Frist gemäß § 15 des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) aufbewahrt und anschließend vernichtet.

Bewerbungen mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen sind unter Angabe der Kennziffer EU-S-FH bis zum 14.08.2018 zu richten an:

Hochschule Bremen
Personalabteilung

Frau Kahrs
Neustadtswall 30
28199 Bremen

  • Bisher keine Ordner/Dateien vorhanden.
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte