Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 01.12.20 | Besuche: 123

Innovations- und Netzwerkmanager (m/w/d) im Bereich Künstliche Intelligenz

Kontakt: Herr Philipp Hecht
Ort: 85049 Ingolstadt
Web: https://ainin.de/ Bewerbungsfrist: 12.12.20

AININ ist ein Joint Venture aus renommierten Wissenschaftsinstitutionen, großen, teils internationalen Industrie-, Handels-, Gesundheits- und Wirtschaftsunternehmen sowie Körperschaften des öffentlichen Rechts und ist an der Technischen Hochschule Ingolstadt angesiedelt. Die Zwecke der Gesellschaft sind die Koordination, Förderung und Durchführung von angewandter Forschung auf dem Gebiet der Künstlichen Intelligenz, die Wissensvermittlung und der Transfer in marktgängige Produkte bzw. Produktionsmethoden.

Hohe Motivation und Eigenverantwortung in den Diensten der Wissenschafts- und Wirtschaftsförderung prägen die Firmenphilosophie des gemeinnützigen AN-Institutes der Technischen Hochschule Ingolstadt und der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt.

Für unseren Sitz in Ingolstadt suchen wir ab sofort bzw. nach Vereinbarung eine/n

Innovations- und Netzwerkmanager (m/w/d) im Bereich Künstliche Intelligenz

Ihre Hauptaufgaben

  • Identifizierung öffentlicher und industrieller/wirtschaftlicher Förderprojekte im Bereich der Künstlichen Intelligenz (Projekt-Scouting)
  • Unterstützung der AININ-Wissenschaftler sowie der Gesellschafter/des Netzwerks bei der Erstellung von Projektanträgen
  • Unterstützung des Geschäftsführers bei der strategischen Entwicklung individueller Forschungskonzepte
  • Interne und externe Netzwerkarbeit zu den Gesellschaftern, Partnern sowie Fördergebern
  • Überregionale Sichtbarmachung der AININ-Aktivitäten

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium
  • Erste Erfahrungen in der Einwerbung öffentlicher und privater Förderanträge
  • Interesse am Themenfeld der Künstlichen Intelligenz und des maschinellen Lernens
  • Ausgeprägte logische Analysefähigkeit und Arbeitssystematik
  • Eigeninitiative, Leistungsbereitschaft und hohe Motivation
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten

  • Ein dynamisches Forschungsumfeld mit abwechslungsreichen Aufgaben
  • Selbstständiges und abwechslungsreiches Arbeiten
  • Interessante Netzwerke und Projekte mit Partnern aus Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft
  • Ein kollegiales, sympathisches und motiviertes Team mit flachen Hierarchien
  • Eine familiäre Arbeitsatmosphäre mit Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Eine transparente Firmenphilosophie und kurze Entscheidungswege
  • Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit zur Telearbeit
  • 30 Urlaubstage im Jahr
  • Eine Vergütung in Anlehnung an TV-L in EG 13

Es handelt sich zunächst um eine befristete Vollzeitstelle mit einem Umfang von 40,10 Wochenstunden im Angestelltenverhältnis. Die Stelle ist teilzeitfähig.

Interessiert? Das freut uns!

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis 12.12.2020 per E-Mail über info@ainin.de an Herrn Philipp Hecht (bitte alle Unterlagen in einer pdf-Datei). Eingereichte Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Einstellungsverfahrens unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet.

 

AININ fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern und setzt sich für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

 

 

    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.