Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 09.09.21 | Besuche: 93

künstlerischer Mitarbeiter (m/w/d)

Kontakt: Frau Annett Habisreuther
Ort: 99423 Weimar
Web: http://www.uni-weimar.de Bewerbungsfrist: 21.09.21

An der Fakultät Kunst und Gestaltung der Bauhaus-Universität Weimar ab dem 1. November 2021 an der Professur Medien-Ereignisse die Stelle einer/eines

 

 

künstlerischen Mitarbeiterin / Mitarbeiters (m/w/d)

 

 

zu besetzen. Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet. Eine Verlängerung ist nach den geltenden Regelungen des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes (WissZeitVG) möglich. Es handelt sich um eine 50%ige Teilzeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 20 Stunden. Die Beschäftigung dient zu­dem der eigenen Weiterqualifikation.

 

Profil:

Gesucht wird eine Persönlichkeit mit herausragenden theoretischen und praktischen Kenntnissen im Bereich Kurzfilm, die sowohl die künstlerisch-gestalterischen Grundlagen lehren und vermitteln als auch filmische Formen und Formate konzipieren und produzieren kann. Dies sollte den Bereich der klassi­schen Filmproduktion ebenso umfassen wie experimentelle Stücke sowie netzbasierte Formen der Prä­sentation und Distribution von Bewegtbildern.

 

Aufgabengebiet:

  • Mitarbeit in der Lehre der Professur Medien-Ereignisse in den Bachelor- und Masterstudiengängen des Studiengangs Medienkunst/Mediengestaltung (einschließlich des englischsprachigen Master Media Art and Design) sowie die Bereitschaft zur Kooperation mit weiteren Studiengängen der Fakultät Kunst und Gestaltung wie z. B. der Visuellen Kommunikation

  • Vermittlung von Grundlagen filmischen Arbeitens im Rahmen des Projektstudiums

  • Mitarbeit an der Weiterentwicklung von innovativen Konzepten in der medialen Öffentlichkeit

  • Organisation, Konzeption und Kuratierung von Präsentationen und filmischen Auswahlprogrammen (Show Reels)

  • Zuarbeit bei Drittmittelanträgen und Forschungsprojekten

  • Mitarbeit in der Selbstverwaltung des Fachgebiets und Organisation verschiedener Universitäts­veranstaltungen

 

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Abschluss eines einschlägigen Hochschulstudiums

  • Nachweis der entsprechenden besonderen künstlerischen Befähigung

  • Zusätzliche Leistungen in der künstlerisch-gestalterischen bzw. filmischen Praxis

  • Aufgeschlossenheit gegenüber neuester Technologie

  • Pädagogische Eignung

  • Sehr gute englische Sprachkenntnisse

  • Teamfähigkeit, strukturierte Arbeitsweise und hohe soziale Kompetenz

     

Die Vergütung richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L.

 

Die Bauhaus-Universität Weimar verfolgt eine gleichstellungsfördernde, familienfreundliche Personal­politik. Zu den strategischen Zielen der Universität gehört, den Frauenanteil in Lehre und Forschung zu erhöhen. Die Bauhaus-Universität Weimar bittet daher qualifizierte Wissenschaftlerinnen/Künstlerinnen ausdrücklich um ihre Bewerbung.

 

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Ihre Bewerbung, mit den üblichen aussagekräftigen Unterlagen (inklusive Zeugniskopien und Ab­schlussarbeit), richten Sie bitte vorzugsweise elektronisch als gebündeltes PDF-Dokument (max. 10 MB) unter Angabe der Stellenbezeichnung und der Kennziffer K+G/KWP-10/21 bis zum 21. September 2021 an:

 

Bauhaus-Universität Weimar

Fakultät Kunst und Gestaltung

Dekanat

Geschwister-Scholl-Straße 7

99421 Weimar

 

E-Mail: dekanat@gestaltung.uni-weimar.de

 

 

Hinweise zum Datenschutz

Da der verschlüsselte Empfang Ihrer E-Mail seitens der Bauhaus-Universität Weimar nicht gewährleistet werden kann, bitten wir zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten im Falle der elektronischen Bewerbung um Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen per verschlüsselter PDF-Datei unter Benut­zung der Kennziffer »K+G/KWP-10/21« als Passwort. Es wird darauf hingewiesen, dass bei unverschlüs­selter Übermittlung der Bewerbung die Vertraulichkeit der Information für diesen Übertragungsweg nicht gewährleistet ist.

Bei der Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen in elektronischer Form gilt Ihre Zustimmung als er­teilt, die E-Mail und deren Anhänge auf schädliche Codes, Viren und Spams zu überprüfen, die er­forderlichen Daten vorübergehend zu speichern sowie den weiteren Schriftverkehr (unverschlüsselt) per E-Mail zu führen.

Die weiteren Hinweise zum Datenschutz gemäß Art. 13 EU-Datenschutzgrundverordnung (EUDSGVO) finden Sie unter: »Hinweise zum Datenschutz für Bewerberinnen und Bewerber« auf unsere Internet­seite unter https://www.uni-weimar.de/de/universitaet/aktuell/stellenausschreibungen/

    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte