Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 13.11.19 | Besuche: 238

Koordinator/Koordinatorin (m/w/d) eines Graduiertenkollegs (E 13, 100%)

Kontakt: Rafael Ugarte Chacón - rafael.ugarte.chacon@philos.uni-hannover.de
Ort: 30159 Hannover
Web: https://www.uni-hannover.de/de/universitaet/stellenangebote-arbeit-an-der-uni/jo... Bewerbungsfrist: 12.12.19

Am Institut für Philosophie ist eine Stelle als

Koordinatorin oder Koordinator (m/w/d) des DFG-Graduiertenkollegs GRK 2073 “Integrating Ethics and Epistemology of Scientific Research”

(EntgGr. 13 TV-L, 100 %)

zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Die Stelle ist bis zum 30.09.2024 befristet (Ende des Projektzeitraums).

Aufgaben

Zu den Aufgaben der Koordinatorin oder des Koordinators gehören

  • die organisatorische Unterstützung des Vorstands,
  • die Beratung der Kollegiatinnen und Kollegiaten in organisatorischen Angelegenheiten (Unterstützung bei der Betreuungssuche, persönliche Beratung bei der Lösung organisatorischer Probleme, bei der Organisation von Auslandsaufenthalten, Unterstützung bei der Organisation von Workshops, organisatorische Betreuung des Mentoring-Programms),
  • die Überwachung des Budgets und Federführung beim Berichtswesen des Kollegs gegenüber der Gelgeberin,
  • die interne und externe Kommunikation des Graduiertenkollegs sowie
  • die Koordination und Organisation von Veranstaltungen des Qualifizierungsprogramms.

Die Stelle wird beim Sprecher des GRK an der Leibniz Universität Hannover angesiedelt sein, zusätzlich aber auch in Bielefeld Präsenztage anbieten.

Einstellungsvoraussetzungen

Voraussetzungen für die Einstellung sind die fließende und mühelose Beherrschung der deutschen und der englischen Sprache sowie ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (M.A. oder höher) bevorzugt in einer Geistes- oder Sozialwissenschaft. Eine abgeschlossene Promotion ist erwünscht.

Erwartet werden ausgeprägte und nachweisbare organisatorische und kommunikative Fähigkeiten. Entsprechende berufliche Erfahrungen sind von Vorteil. Die Bereitschaft zu regelmäßigen Dienstreisen an den Standort Bielefeld wird vorausgesetzt.

Die Leibniz Universität Hannover will die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders fördern und fordert deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Für Auskünfte steht Ihnen Herr Rafael Ugarte Chacón (Tel.: 0511 762-14507,
E-Mail: rafael.ugarte.chacon@philos.uni-hannover.de) gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Graduiertenkolleg finden Sie auf unserer Webseite: https://grk2073.org

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 12.12.2019 in elektronischer Form an

E-Mail: admissions@philos.uni-hannover.de

oder postalisch an:

Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
Institut für Philosophie / GRK 2073
Lange Laube 32
30159 Hannover

http://www.uni-hannover.de/jobs

Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter https://www.uni-hannover.de/de/datenschutzhinweis-bewerbungen/.

    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte