Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 06.12.18 | Besuche: 99

Leiter/in für die Abteilung Nationale Förderung

Kontakt: d7.bewerbungen@verw.uni-koeln.de
Ort: 50923 Köln
Web: https://www.stellenwerk-koeln.de/sites/default/files/pdf/university/tuv1811-02_l... Bewerbungsfrist: 21.12.18

Die Universität zu Köln ist mit ca. 50.000 Studierenden eine der größten Universitäten Deutschlands und zählt zu den Exzellenzuniversitäten. Sie beschäftigt über 600 Professorinnen/Professoren und 7.000 Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter.

Das Dezernat Forschungsmanagement steht den WissenschaftlerInnen in sämtlichen Belangen ihrer Drittmittelprojekte serviceorientiert zur Seite und bietet umfängliche Unterstützung. Die Abteilung Nationale Förderung unterstützt bei administrativen Fragen zu Drittmittelprojekten
nationaler Mittelgeber in allen Projektphasen.

IHRE AUFGABEN
»Führung von aktuell 10 ProjektmanagerInnen
» Entwicklung und Umsetzung von Konzepten zur Weiterentwicklung der Abteilung
» Auf- und Ausbau von Kontakten zu nationalen Mittelgebern
»Begleitung und Unterstützung der WissenschaftlerInnen in allen Projektphasen

IHR PROFIL
» Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium
» Mehrjährige Leitungs- und Führungserfahrung
» Praktische Erfahrung im Management von Drittmittelprojekten, idealerweise in SAP

» Sehr gute Kenntnisse der Anforderungen der nationalen Forschungsförderung
» Fundierte Kenntnisse der universitären Strukturen und der Rahmenbedingungen einer Universität
» Ausgeprägte Serviceorientierung, Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke (deutsch/englisch)

WIR BIETEN IHNEN
» Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe in einem erfahrenen und engagierten Team
» Ein vielfältiges und chancengerechtes Arbeitsumfeld
» Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie
» Flexible Arbeitszeitmodelle, teilbare Vollzeitstellen
» Umfangreiches Weiterbildungsangebot
» Angebote im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
»Teilnahme am Großkundenticket der KVB

Die Stelle ist ab sofort in Vollzeit zu besetzen. Sie ist unbefristet.
Sofern die entsprechenden tariflichen und persönlichen Voraussetzungen vorliegen, richtet sich die Vergütung
nach der Entgeltgruppe 13 TV-L. Die Universität zu Köln fördert auch in ihren Beschäftigungsverhältnissen
Chancengerechtigkeit und Vielfalt. Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung eingeladen
und nach Maßgabe des LGG NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellte sind herzlich willkommen.
Sie werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit beigefügten Nachweisen für die gesuchten Qualifikationen ausschließlich
per E-Mail (zusammengefasst in einer pdf-Datei) an d7.bewerbungen@verw.uni-koeln.de unter der Kennziffer
TUV1811-02. Rückfragen richten Sie bitte an die Dezernentin, Frau Dipl.-Geogr. Claudia Arntz, Tel.: 0221/470-4439.