Sie sind hier

Stellenangebot
Eingestellt: 13.08.19 | Besuche: 79

Präsident*in (m/w/d) der Frankfurt University of Applied Sciences

Kontakt: -
Ort: 60318 Frankfurt/Main
Web: - Bewerbungsfrist: 13.09.19

„Chancen durch Bildung“ ist das gelebte Motto der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS). Internationalität, Diversität und gesellschaftliche Verantwortung sind ihre Werte. Sie versteht sich als Institution des Lebenslangen Lernens sowie als innovative Entwicklungspartnerin der Region. Unsere über 15.000 Studierenden und 870 Mitarbeitenden in Lehre, Forschung und zentralen Serviceeinheiten sind ihre Gestalter*innen.

Ab dem 01.10.2020 ist die Stelle Präsident*in (m/w/d) neu zu besetzen.

Aufgaben, Rechtsstellung und Voraussetzungen ergeben sich aus §§ 37 ff. HHG.

Gesucht wird eine wissenschaftlich ausgewiesene Persönlichkeit mit Führungs-, Organisations- und Diversity-Kompetenz, um die Hochschule mit ihren vielfältigen Fachbereichen sowie allen Statusgruppen strategisch und integrativ weiter zu entwickeln. Erwartet wird Kommunikations- und Teamfähigkeit im Umgang mit allen Mitgliedern und Angehörigen einer Hochschule, die Demokratie lebt. Der*die Stelleninhaber*in soll die Vernetzung der Hochschule regional und international weiter ausbauen und für die Werte der Hochschule einstehen.

Zu den wichtigsten Aufgaben in der kommenden Amtsperiode gehört es, eine Digitalisierungsstrategie zu entwickeln und umzusetzen, die anspruchsvolle und qualitativ hochwertige Lehre zu garantieren, die Forschung inklusive des Promotionsrechts zu stärken sowie die umfangreichen Bauplanungen zu realisieren. Eine adäquate Finanzausstattung für die Frankfurt UAS im Austausch mit dem Ministerium ist zu erreichen.

Die Hochschule tritt für die Erhöhung des Beschäftigungsanteils von Frauen ein und würde nachdrücklich die Bewerbung von Frauen begrüßen. Menschen mit Behinderung werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt. Der Amtsinhaber wird sich voraussichtlich bewerben.

Bewerbungen mit den üblichen aussagefähigen Unterlagen (bitte nur in Kopie, da diese nicht zurückgesandt, sondern nach Abschluss des Verfahrens vernichtet werden) sind bis zum 13.09.2019 unter Angabe der Kennziffer 90/2019 und mit dem Hinweis „Persönlich“ auf dem Postweg erbeten an den Vorsitzenden der Findungskommission, Dr. Hejo Manderscheid, c/o Wahlbüro, Frankfurt University of Applied Sciences, Nibelungenplatz 1, 60318 Frankfurt.

Weitere Informationen und Hinweise zum Datenschutz: https://www.frankfurt-university.de

  • Bisher keine Ordner/Dateien vorhanden.
    Keine Inhalte
Zum Kommentieren bitte einloggen.
Keine Inhalte